Das Medizinportal
Menü

Das Medizinportal

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihren Ihre E-Mail-Adresse ein. Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts werden Ihnen umgehend per E-Mail übermittelt.

146 Neuigkeiten gefunden.

07.08.2017

Sommer-Hitze: Das müssen Herzpatienten beachten

Auch wenn der Sommer in vielen Regionen lange auf sich warten ließ: Wer sich nun bei den ansteigenden Temperaturen vermehrt schlapp und antriebslos fühlt, sollte wissen, dass dies bei einer Herzkrankheit oft einfache Gründe hat. Meist lassen sich bereits mit wenigen Maßnahmen deutliche Verbesserungen erzielen, wie die Herzstiftung ausdrücklich betont.

mehr lesen
27.07.2017

Hirnmetastasen: Gezielte Strahlentherapie drängt Krebs länger zurück

Eine gezielte „stereotaktische“ Bestrahlung kann verhindern, dass es nach der Entfernung von Hirnmetastasen frühzeitig zum erneuten Krebswachstum kommt. Die Behandlung vermeidet weitgehend Komplikationen wie beispielsweise kognitive Einschränkungen, die mit einer kompletten Hirnbestrahlung einhergehen können, und sollte nach Ansicht der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie...

mehr lesen
27.07.2017

Asklepios konzentriert Behandlung von seltenen Weichteiltumoren deutschlandweit in St. Georg

Der Krankenhausträger Asklepios wird künftig die Behandlung aller Sarkome - bösartige Tumore von Binde-, Muskel- und Stützgewebe -, die in einer seiner Kliniken diagnostiziert werden, in der Asklepios Klinik St. Georg in Hamburg konzentrieren. Ein interdisziplinäres Team mit Experten aus den Fachgebieten Radiologie, Pathologie, Nuklearmedizin, Anästhesie, verschiedenen chirurgischen...

mehr lesen
26.07.2017

Finale Ergebnisse der RE-VERSE-AD-Studie: Dabigatran-Antidot bewährt sich in Notfallsituationen

Mit dem spezifischen Antidot Idarucizumab lässt sich in Notfallsituationen die gerinnungshemmende Wirkung des Thrombinhemmers Dabigatran binnen Minuten aufheben.

mehr lesen
26.07.2017

TMAO ist dosisabhängig mit kardiovaskulärer Mortalität assoziiert

Kohortenstudien haben es schon von den Dächern gepfiffen. Jetzt legt eine Metaanalyse nach: Je höher die Trimethylamin-N-Oxid (TMAO)-Spiegel, desto mehr kardiovaskuläre Ereignisse und Todesfälle. Ob es sich um einen ursächlichen Zusammenhang handelt, ist weiter unklar.

mehr lesen
26.07.2017

Neuer Therapieansatz bei Herzschwäche

Eine Forschergruppe des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) hat einen potentiellen Wirkstoff zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen und Herzinsuffizienz entdeckt. Die Ergebnisse sollen im nächsten Schritt durch weitere Forschungsarbeit für den klinischen Einsatz nutzbar gemacht werden.

mehr lesen
26.07.2017

Lange Arbeitszeiten erhöhen Risiko auf Vorhofflimmern

Wochenarbeitszeiten von 55 Stunden oder länger waren in einer Multi-Kohortenstudie im European Heart Journal (2017; doi: 10.1093/eurheartj/ehx385) mit einem um etwa 40 Prozent erhöhten Risiko verbunden, an Vorhofflimmern zu erkranken.

mehr lesen
24.07.2017

Biomedizin: Bildgebungseinrichtung vom Wissenschaftsrat herausragend bewertet

Höchstauflösende und leistungsfähige Bildgebungsverfahren könnten zukünftig die Diagnostik von Krebs und Erkrankungen des Nervensystems erheblich verbessern.

mehr lesen
27.06.2017

Flexible Intervalltherapie mit Ulipristalacetat behandelt Myome schnell, effektiv und nachhaltig

Myome sind die häufigsten gutartigen Tumoren des Uterus und betreffen etwa 20 bis 40 Prozent der Frauen im gebärfähigen Alter. Laut einer aktuellen Prävalenzstudie aus Deutschland können bei fast jeder zweiten Frau über 30 Jahre Gebärmuttermyome in der gynäkologischen Praxis diagnostiziert werden. Dabei leidet nahezu jede zweite Frau, bei der ein Gebärmuttermyom festgestellt wurde,...

mehr lesen
27.06.2017

Hanta-Viren: Gefährlich für die Schwangere, nicht für das Baby

Bis Juni 2017 wurden in Deutschland zehnmal mehr Erkrankungen durch das Hanta-Virus gemeldet als im ganzen Jahr 2016 aufgetreten sind. Hanta-Infektionen werden von Mäusen und anderen kleinen Nagern auf den Menschen übertragen. Sie beginnen wie eine Grippe mit schwerem Krankheitsgefühl, hohem Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen und Husten über mehrere Tage. Es folgt eine zweite Phase...

mehr lesen