Das Medizinportal
Menü

Das Medizinportal

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihren Ihre E-Mail-Adresse ein. Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts werden Ihnen umgehend per E-Mail übermittelt.

286 Neuigkeiten gefunden.

28.11.2017

Umfangreiches Informationsangebot zur Endometriose

Die Endometriose ist eine häufige gynäkologische und für Betroffene schmerzhafte Erkrankung. Bei der Endometriose wächst Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) auch außerhalb der Gebärmutterhöhle. Die gutartigen Wucherungen können neben starken periodischen Unterleibsschmerzen auch ungewollte Kinderlosigkeit mit sich bringen. Die Erkrankung bleibt bei manchen betroffenen Frauen oft...

mehr lesen
28.11.2017

Die Harnblase ist in vaginalem Ultraschall gut darstellbar. Und es ist gut so…

Eine 81-jährige Patientin (II P), war seit Jahren nicht mehr beim Gynäkologen. Wegen des zunehmenden Pruritus in den vergangenen Wochen stellte sie sich vor. Bei der gynäkologischen Untersuchung stellte sich eine ausgeprägte Leukoplakie dar (Abb. 1), was auch nach einer längeren Lokaltherapie gut behandelt werden konnte (Abb. 2).Erst nach Monaten stellte sich die Patientin wieder...

mehr lesen
27.11.2017

Neuer Biomarker zeigt höhere Brustkrebs-Sterblichkeit

An der Medizinischen Universität Graz wurde, unterstützt vom Wissenschaftsfonds FWF, ein Biomarker für die Diagnose von Brustkrebs mit schlechten Heilungschancen gefunden. Laut den Experten zeigt ein höherer Gehalt des GIRK1-Protein eine höhere Rückfallhäufigkeit und Sterblichkeit von Frauen mit einem speziellen Tumor-Subtyp an. Zur Untersuchung von entsprechenden Gewebsproben wurden bereits zwei Nachweismethoden entwickelt.

mehr lesen
27.11.2017

Metastasierter Brustkrebs: Verzögerung der Progression beeinflusst Lebensqualität der Patientinnen positiv

Berlin, 09. November 2017. Die Krankheitsprogression hinauszuzögern hat einen positiven Einfluss auf die Lebensqualität von Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs (mBC). Dies zeigt eine neue Auswertung der PALOMA-2-Studie zu Palbociclib (Ibrance®), die Prof. Dr. Nadia Harbeck, Leiterin des Brustzentrums der Universität München (LMU), auf der diesjährigen ABC4-Konferenz in...

mehr lesen
14.11.2017

Neue Studie: Menschlicher Temperaturrhythmus typabhängig

Deutsche Wissenschaftler haben jetzt erstmals in einer Langzeitstudie die Dynamik der Körperkerntemperatur im Alltag analysiert. Diese hat einen charakteristischen Tag-Nacht-Rhythmus und gilt als "Zeiger an der inneren Uhr". Bei knapp 40 Frauen wurde bis zu 102 Tage lang konstant die Körperkerntemperatur gemessen. Die Ergebnisse zeigen, dass der Temperaturrhythmus sehr viel...

mehr lesen
14.11.2017

Brustkrebs: Bis zu 15.000 Chemotherapien pro Jahr zu viel

Eine Chemotherapie kann in vielen Fällen die Wiederkehr von Brustkrebs verhindern und damit das Leben der Betroffenen retten. Doch welche Patientinnen gesundheitlich tatsächlich von der nebenwirkungsreichen Behandlung profitieren und welche nicht - das war bisher im Vorwege nur schwer festzustellen. Die Folge: Pro Jahr erhalten in Deutschland rund 15.000 Patientinnen unnötig eine...

mehr lesen
14.11.2017

Engpässe in den Geburtskliniken – nicht zu Lasten der Schwangeren!

Mit großer Sorge sehen die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG), die Bundesarbeitsgemeinschaft Leitender Ärztinnen und Ärzte in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe e.V. (BLFG) und der Berufsverband der Frauenärzte e.V. (BVF) die zunehmende Praxis, Frauen vor und gar unter der Geburt in den Geburtskliniken ihrer Wahl oder Perinatalzentren wegen...

mehr lesen
14.11.2017

Brustkrebs unter 50 – Früherkennung müsste verbessert werden

Brustkrebs ist die häufigste Todesursache bei Frauen zwischen 25 und 50 Jahren. Mehr als fünf Sechstel dieser Todesfälle ereignen sich zwischen dem 40. und dem 50. Lebensjahr. Wie es Frauen selbst in der Hand haben, dass eine Brustkrebs-Erkrankung in diesem Alter frühzeitig entdeckt und behandelt wird, und welche Hindernisse dabei überwunden werden müssen, erläutert der...

mehr lesen
14.11.2017

Okkultes IUP, Lost IUP, doch Okkultes IUP…

Eine 28-jährige Patientin, IIIG, IIP (Z. n. 1x Frühabort und 2x Sponatnpartus), Trägerin einer Hormonspirale, stellte sich wegen des Verdachts aufs Lost-, bzw. Okkultes Intrauterinpessar (IUP) vor. Bei der vaginalen Untersuchung konnte man keinen Faden sehen. Bei der vaginalen Sonografie konnte man das IUP vermuten (Abb. 1), der Cervixkanal war jedoch frei (Abb. 2). Mit...

mehr lesen
10.11.2017

Die Menstruation - alles über ein unterschätztes Phänomen

„Pssst, du, sag mal, hast du was dabei?“ Wenn Frauen dringend einen Tampon brauchen, benehmen sie sich wie Drogendealer, damit bloß niemand die Übergabe von drei Gramm gepresster Watte bemerkt. Das Thema Menstruation ist immer noch ein großes Tabu. Warum eigentlich? Heike Kleen geht der Sache auf den Grund. Äußerst unterhaltsam erzählt sie von den erstaunlichen Vorgängen im weiblichen Körper, von alten Mythen und neuesten Erkenntnissen, geheimen Kräften und eigenen Erfahrungen.

mehr lesen