Das Medizinportal
Menü

Das Medizinportal

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihren Ihre E-Mail-Adresse ein. Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts werden Ihnen umgehend per E-Mail übermittelt.

24.05.2017

NSAID: Herzinfarktrisiko nimmt schon in der ersten Woche der Einnahme zu

Patienten, die wegen entzündlicher Erkrankungen mit einem nichtsteroidalen Antiphlogistikum (NSAID) behandelt werden, haben bereits in der ersten Woche ein erhöhtes Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden.

mehr lesen
24.05.2017

Eine Million Euro für die Krebsforschung

Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung fördert ein Forschungskolleg von Universität und Universitätsklinikum Regensburg (UKR) mit einer Million Euro.

mehr lesen
23.05.2017

Preis für Osteoporose-Management

Chirurgische Klinik am LMU-Klinikum München mit dem Deutschen Preis für Patientensicherheit ausgezeichnet.

mehr lesen
22.05.2017

Der Hirnalterung auf der Spur

UKJ-Neurowissenschaftlerin mit Steinberg-Krupp-Alzheimer-Forschungspreis 2016 ausgezeichnet.

mehr lesen
22.05.2017

Pankreaskarzinom: nab-Paclitaxel + Gemcitabin als First-line-Therapie-Standard

Aktuelle Daten vom diesjährigen ASCO Gastrointestinal Cancers Symposium (ASCO-GI) untermauern die Kombination Abraxane® (nab-Paclitaxel) + Gemcitabin als First-line-Standard beim metastasierten Pankreaskarzinom [1]. Das gilt auch für adjuvant mit Gemcitabin oder Gemcitabin-basierend vorbehandelte Patienten. In einer retrospektiven Analyse von Patientendaten aus dem italienischen...

mehr lesen
22.05.2017

EU-Zulassung für Pembrolizumab als Monotherapie beim r/r cHL

Der PD-1-Inhibitor Pembrolizumab (KEYTRUDA®) hat erst kürzlich die EU-Zulassung als Monotherapie für Erwachsene mit rezidivierendem oder refraktärem klassischen Hodgkin-Lymphom (classical Hodgkin Lymphoma, cHL) erhalten. Die Zulassung gilt für cHL-Patienten • nach Versagen einer autologen Stammzelltransplantation und einer Brentuximab Vedotin-Behandlung• oder nach Versagen von Brentuximab Vedotin, wenn eine autologe Stammzelltransplantation nicht in Frage kommt.

mehr lesen
22.05.2017

Neue Einblicke in den Tumorstoffwechsel – Biosensor Zymonsäure zeigt pH-Wert-Veränderungen an

Bei Tumoren, Entzündungen und Durchblutungsstörungen gerät der Säure-Basen-Haushalt des Körpers lokal aus dem Gleichgewicht. Diese Veränderungen des pH-Werts ließen sich etwa für die Erfolgskontrolle von Krebsbehandlungen nutzen. Bisher fehlt aber eine Bildgebungsmethode, um sie in Patienten sichtbar zu machen. Ein Team der Technischen Universität München (TUM) hat jetzt einen...

mehr lesen
22.05.2017

Lungenforschung: Wie Krebszellen die Lunge fluten

Vor allem Lungenkrebspatienten leiden an malignem Pleuraerguss, bei dem sich Flüssigkeit zwischen Lungen- und Rippenfell ansammelt. Forscher am Helmholtz Zentrum München, Partner im Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL), haben einen Mechanismus entdeckt, wie es dazu kommt. Im Fachjournal Nature Communications zeigen sie zudem, dass verschiedene Wirkstoffe möglicherweise zur...

mehr lesen
17.05.2017

Vollständiger Herzersatz: Bad Oeynhausen weltweit führend

Ein einziges System macht seit über 15 Jahren ein Leben ohne eigenes Herz möglich. Das Kunstherz CardioWest (Hersteller: SynCardia) ist weltweit nirgends so häufig eingesetzt worden wie in Europas größtem Herztransplantationszentrum.

mehr lesen
17.05.2017

Vorhofflimmern: Neuen Biomarkern und Geschlechterunterschieden auf der Spur

Eine neue Studie identifiziert LDL, Gesamtcholesterin, Apolipoprotein B und andere Biomarker als mögliche Prädiktoren für Vorhofflimmern. Bei Frauen korreliert die gefährliche Arrhythmie eher mit erhöhtem Gesamtcholesterin, bei Männern mit ungünstigem Body-Mass-Index und zu viel Alkohol.

mehr lesen