Das Medizinportal
Menü

Das Medizinportal

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihren Ihre E-Mail-Adresse ein. Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts werden Ihnen umgehend per E-Mail übermittelt.

24.08.2017

Phase-III-Studie zeigt Qualität und Wirksamkeit des Rituximab-Biosimilars CT-P10 (Truxima®) bei follikulären Lymphomen

Seit kurzem steht mit Truxima® das erste Biosimilar des monoklonalen Antikörpers Rituximab für die Behandlung von Patienten mit follikulärem Lymphom, diffus großzelligem B-Zell-Lymphom und chronischer lymphatischer Leukämie zur Verfügung1. Die vergleichbare Wirksamkeit und Sicherheit zum Referenzprodukt Rituximab2 konnte Truxima® in zwei Phase-III-Studien, etwa bei Patienten mit...

mehr lesen
24.08.2017

Pembrolizumab: G-BA sieht einen Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen in der Erstlinientherapie des metastasierenden NSCLC

Am 3. August gab der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) den Beschluss zu Pembrolizumab (KEYTRUDA®) im Rahmen der frühen Nutzenbewertung nach AMNOG bekannt. Demnach sieht der Ausschuss einen Hinweis auf einen beträchtlichen Zusatznutzen für die Erstlinienbehandlung des metastasierenden nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms (Non Small Cell Lung Cancer, NSCLC) mit PD-L1 exprimierenden...

mehr lesen
24.08.2017

Prostatakrebs: Bluttest sagt Tumorresistenz vorher

Wenn Bakterien resistent werden, können Antibiotika nicht mehr gegen sie wirken. Auch Tumorzellen können sich so verändern, dass bestimmte Medikamente nicht mehr helfen. Für Krebspatienten und behandelnde Ärzte ist es deshalb wichtig, schon früh zu wissen, ob eine Therapie noch anschlägt oder nicht. Mit ihrem neuen Bluttest können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der...

mehr lesen
24.08.2017

Methadon in der Krebstherapie: Hohe Erwartungen können nicht erfüllt werden

Im April dieses Jahres wurde in der ARD über den möglichen Einsatz von Methadon als Krebsmedikament berichtet. Dieser Bericht und nachfolgende Beiträge in unterschiedlichen Medien haben zu hohen Erwartungen bei Krebspatienten und ihren Angehörigen geführt. Sowohl Onkologinnen und Onkologen als auch Onkologische Zentren hatten das Gefühl, mit Anfragen und Forderungen überschwemmt zu...

mehr lesen
23.08.2017

Fast jeder zweite Patient an deutscher Uniklinik hat Diabetes oder Prädiabetes

Jeder vierte Patient einer Universitätsklinik leidet an Diabetes, noch einmal so viele hatten in einer Prävalenzstudie in Experimental and Clinical Endocrinology & Diabetes (2017; doi: 10.1055/s-0043-112653) einen Prädiabetes.

mehr lesen
22.08.2017

GinoRing©: Exeltis bietet technologisch innovativen Vaginalring zur Verhütung

Seit dem 1. August 2017 hat die Exeltis Germany GmbH ihr Kontrazeption-Portfolio um einen vaginalen Ring erweitert. Bei dem Präparat, das unter dem Namen GinoRing© vertrieben wird, handelt es sich um eine technologische Weiterentwicklung der bereits im Markt befindlichen Verhütungsringe. Einer der Vorteile der Eigenentwicklung aus dem Hause Exeltis sind die innovativen Polymere:...

mehr lesen
22.08.2017

Mehr Wissen über Mikronährstoffe in der Schwangerschaft und Stillzeit

Um die Versorgung von schwangeren und stillenden Frauen weiter zu verbessern, unterstützt Bayer die kontinuierliche berufsbegleitende Fortbildung medizinischer Fachkräfte auf dem Gebiet der frühen Ernährung und ist dazu eine Partnerschaft mit der Early Nutrition eAcademy (ENeA) eingegangen. Gynäkologen, Kinder- und Allgemeinärzte, Hebammen und Pflegekräfte können an einer...

mehr lesen
22.08.2017

Kindliche Fehlbildungen und Schwangerschaftserkrankung „Präeklampsie“ rechtzeitig erkennen

Wird mein Kind gesund auf die Welt kommen? Diese Frage beschäftigt werdende Eltern. Antworten geben Ultraschalluntersuchungen schon im ersten Drittel der Schwangerschaft. Doch der Zugang dazu wird vielen erschwert – denn sie sind Selbstzahlerleistungen. Die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) weist auf die Wichtigkeit dieser Untersuchungen hin. Sie...

mehr lesen
22.08.2017

Neues gynäkologisches Zentrum verbessert Behandlung für Patientinnen

Aus vier werden fünf: Experten der Deutschen Krebsgesellschaft haben der Klinikum Bayreuth GmbH jetzt bescheinigt, dass das Krankenhaus der maximalen Versorgungsstufe alle Anforderungen an ein Gynäkologisches Krebszentrum erfüllt. Die Klinikum Bayreuth GmbH verfügt nunmehr über fünf hochspezialisierte Organkrebszentren. Neben dem neuen Zentrum für gynäkologische Tumore sind dies...

mehr lesen
22.08.2017

Heimkehr ins St. Anna – Dr. Achnoula neue Chefärztin der Gynäkologie

Mit der Neubesetzung der Chefarztstelle hat sich die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Malteser Krankenhaus St. Anna optimal für die Zukunft aufgestellt. Seit dem 15. August ist Dr. med. Margarita Achnoula neue Chefärztin der Frauenklinik. „Als klar war, dass Frau Dr. Fuhljahn sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen würde, habe ich noch am gleichen Tag Frau Dr....

mehr lesen