Das Medizinportal
Menü

23.09.2019

Neue Behandlungsmöglichkeit für junge Brustkrebspatientinnen mit fortgeschrittenem Krebs

Für junge Brustkrebspatientinnen mit hormonabhängigem, fortgeschrittenem Brustkrebs könnte die Kombination aus Ribociclib und Antihormontherapie eine neue erste Behandlungsoption sein, wie eine neue Studie zeigt. Im Gegensatz zu der alleinigen Therapie mit Antihormontherapie führte die Kombination aus Ribociclib und Antihormontherapie zu einem deutlich längeren progressionsfreien Überleben der Patientinnen.

mehr lesen
19.09.2019

Sehvermögen im Kindesalter bestimmt Form-Ton-Assoziationen

Wie arbeiten unsere Sinne wie Sehen, Hören und Tasten zusammen, wenn es darum geht, unsere Wahrnehmung der Welt zu ermöglichen? Eine aktuelle Studie von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Hamburg legt nahe, dass die Wahrnehmung von Formen und Lauten von der Sehfähigkeit im Kindesalter abhängt.

Menschen fast aller Kulturen und Ethnien ordnen bestimmte...

mehr lesen
19.09.2019

OCT plus Raman-Spektroskopie: Neue Technologie für Augenscans

Ein europäisches Wissenschaftlerteam hat eine neue Methode erforscht, altersbedingte Sehstörungen künftig besser erkennen zu können. Das optische Verfahren liefert in Sekundenschnelle detaillierte Informationen über das Netzhautgewebe. So könnten Ärzte aggressive Formen der AMD künftig eher entdecken und neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer auf die Spur kommen.

Ein...

mehr lesen
19.09.2019

Sehtest per App: Testphase in Pakistan erfolgreich abgeschlossen

Für viele Menschen in Entwicklungsländern ist der Besuch eines Augenarztes wegen der großen Distanzen oft sehr beschwerlich, wenn nicht sogar unmöglich. Eine neue App will hier Abhilfe schaffen. Geschulte Gesundheitshelferinnen können mit Hilfe ihres Mobiltelefons grobe Sehtests durchführen und bei Bedarf die Patienten an eine regionale Gesundheitsstation überweisen. Eine...

mehr lesen
18.09.2019

Erste positive Ergebnisse der 12-wöchigen Phase-II-Studie zur Bempedoinsäure/Ezetimib-Fixdosis-Kombinationstablette (Studie 058)

Daiichi Sankyo Europe GmbH (Daiichi Sankyo) gab erste positive Ergebnisse der 12-wöchigen Phase-II-Studie zur Bempedoinsäure/Ezetimib-Fixdosis-Kombinationstablette (Studie 058) bekannt. Bempedoinsäure und die Fixkombination von Bempedoinsäure und Ezetimib durchlaufen zurzeit die behördliche Prüfung zur Marktzulassung durch die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) und die Food and Drug Administration (FDA) als zuständige Behörde in den USA.

mehr lesen
18.09.2019

ERC Starting Grant zum Zusammenhang zwischen Bluthochdruck und Darmbakterien

Das Mikrobiom unseres Darmes – die Gemeinschaft von Bakterien im Darm – hat vielfältige Auswirkungen auf unsere Gesundheit, beispielsweise auf unser Immunsystem. Welchen Einfluss die Darmbakterien auf Bluthochdruck ausüben, untersucht jetzt eine neue Forschungsgruppe an der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Ziel ist die Entwicklung von personalisierten Therapien, um die Funktionen von Darmbakterien so zu verbessern, dass Bluthochdruck und Organschäden verhindert werden. Der Europäische Forschungsrat (ERC) fördert das Vorhaben als ERC Starting Grant mit 1,5 Millionen Euro für fünf Jahre.

mehr lesen
18.09.2019

Schrittmacher-Therapie für Patienten mit Schlafstörungen

Die zentrale Schlafapnoe ist eine schwerwiegende Erkrankung, welche vornehmlich als nächtliche Atmungsstörung in Erscheinung tritt und das normale Atmungsmuster während des Schlafs stört, aber dabei auch Herzfunktion und Lebensqualität dauerhaft beeinträchtigen kann. Hier kann ein neuartiger Schrittmacher helfen, der Stimulationsimpulse an den Zwerchfellnerv abgibt und so das Auftreten der Aussetzer der Atemmuskulatur überbrücken kann. Eine aktuelle Langzeit-Studie belegt nun nachhaltige Behandlungsvorteile bei zentraler Schlafapnoe.

mehr lesen
18.09.2019

Feinstaub: Unterschätztes Risiko für Herz und Gefäße

Luftschadstoffe wie Stickstoffoxide und Feinstaub gelten als besonders gesundheitsschädlich. Vielen ist spätestens seit den Diskussionen um Dieselfahrverbote und die Abschaltung von Braunkohlekraftwerken besonders Stickstoffoxid aus Verbrennungsmotoren und Feuerungsanlagen für Kohle (auch Öl, Gas, Abfälle) als Verursacher von Entzündungsprozessen bekannt, die mit einer Zunahme von Herz-Kreislauf-Erkrankungen einhergehen.

mehr lesen
13.09.2019

Die Rolle von Eribulin in der dynamischen Therapielandschaft des metastasierten Brustkrebses

Eribulin (Halaven®) hat beim mBC als einziges Monochemotherapeutikum bei Taxan- und Anthrazyklin-vorbehandelten Patienten einen signifikanten Überlebensvorteil gegenüber einer Vergleichstherapie gezeigt [1, 2]. Präklinischen Daten zufolge könnte Eribulin die Aggressivität von Tumoren eindämmen und sich positiv auf die Wirksamkeit von Folgelinien auswirken [3-5]. Beim...

mehr lesen
13.09.2019

EU-Zulassung von Ramucirumab für vorbehandelte Patienten mit hepatozellulärem Karzinom

Seit Kurzem steht Patienten mit fortgeschrittenem oder inoperablem hepatozellulärem Karzinom (HCC) und hohem Serum-Al-pha-Fetoprotein-Wert (AFP) mit Ramucirumab (Cyramza®) [1] eine neue, effektive und verträgliche Zweitlinientherapie zur Verfügung. Der monoklonale Antikörper ist indiziert für die Behandlung erwachsener Patienten mit fortgeschrittenem HCC und einem Serum-AFP-Wert >/=...

mehr lesen