Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise
Menü

Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise

79 Neuigkeiten gefunden.

03.05.2018

Xtreme Research Award 2018 für Prof. Osamah Saeedi

Prof. Osamah J. Saeedi, Baltimore, USA, erhielt die Auszeichnung für die in-vivo Visualisierung des okulären Blutflusses. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Jahrestagung der ARVO (Association for Research in Vision and Ophthalmology) in Hawaii statt und wurde durch einen Vortrag Saeedis mit dem Titel “Beyond Angiography: In Vivo Imaging of Ocular Erythrocytes” begleitet. Saeedi...

mehr lesen
03.05.2018

Sektorenübergreifende Versorgung – 18 Beispiele aus der Praxis

„Zusammenarbeit und Vernetzung im Gesundheitswesen müssen ausgebaut und verstärkt werden.“ So steht es im neuen Koalitionsvertrag von Union und SPD. Das Schwerpunktheft „Versorgung in Vielfalt“ des OcuNet Verbunds belegt: In der Augenheilkunde gibt es bereits große Intersektorale Facharztzentren (IFZ), die längst über die Grenzen von Versorgungsbereichen hinweg arbeiten sowie mit...

mehr lesen
03.05.2018

EU-Datenschutzgrundverordnung: Infos für niedergelassene Ärzte

Die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union gilt vom 25.5.2018 an. Zusammen mit dem im Juli 2017 neu gefassten Bundesdatenschutzgesetz erfolgte eine grundlegende Neuordnung des Datenschutzrechts in Deutschland. Diese Bestimmungen sind auch für Ärztinnen und Ärzte relevant. Die Bundesärztekammer (BÄK) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) haben deshalb ihre...

mehr lesen
19.04.2018

Optimierte Wahrnehmung in der Dämmerung

Das Gehirn verarbeitet schwache visuelle Reize morgens und abends besser als mittags. Das sicherte den Menschen früher einen Überlebensvorteil. In vorindustrieller Zeit war die Dämmerung eine gefährliche Zeit, da man nachtaktiven Raubtieren begegnen konnte. Wer trotz schwachem Licht noch etwas erkennen konnte, hatte einen evolutionären Vorteil. Wie Neurowissenschaftler der...

mehr lesen
19.04.2018

Warum überraschende Geräusche die Pupille weiten

Ein Baby weint oder ein Hund knurrt – beide Geräusche wecken Emotionen, die sich an den Augen ablesen lassen. Leipziger Wissenschaftler haben in einer Grundlagenstudie im Fachmagazin Biological Psychology gezeigt, wie unser Gehirn überraschende emotionale Geräusche verarbeitet. Mit einer neuen Methode konnten die Forscher nachweisen, wie neuronale Aktivität im Gehirn die...

mehr lesen
19.04.2018

Phototrope Technologie für Kontaktlinsen

Phototropie-Technologie wird erstmals auch für Kontaktlinsen nutzbar gemacht. Die Acuvue Oasys Kontaktlinse mit Transitions Light Intelligent Technology bringe die Kategorie der Selbsttönung in einen völlig neuen Bereich, kündigen die Unternehmen Transitions Optical und Johnson & Johnson Vision das Ergebnis ihrer strategischen Partnerschaft an. Nicht nur Brillenträger könnten jetzt...

mehr lesen
04.04.2018

Roland Eils folgt Ruf nach Berlin und wird Gründungsdirektor des neuen BIH-Zentrums Digitale Gesundheit

Am 1. April 2018 hat Professor Roland Eils die Professur auf Lebenszeit für Digitale Gesundheit am Berliner Institut für Gesundheitsforschung/Berlin Institute of Health (BIH) und der Charité - Universitätsmedizin Berlin angetreten. Eils übernimmt damit eines der zentralen wissenschaftlichen Schwerpunktthemen des BIH.Die digitale Medizin gilt als Medizin der Zukunft: Neue Methoden...

mehr lesen
29.03.2018

SightCity: Low Vision im Mittelpunkt

Vom 25.-27.4.2018 steht in den Kongressräumen des Frankfurter Sheraton-Hotels das Thema Barrierefreiheit ganz im Mittelpunkt. Die SightCity, Europas größte Fachmesse für Sehbehinderten- und Blindenhilfsmittel, bringt wieder Experten aus Medizin, Optik und Reha, Hersteller und Betroffene zusammen. Neben einer großen Hilfsmittelausstellung finden an allen Messetagen Vorträge und...

mehr lesen
29.03.2018

KI-gestütztes Screening auf diabetische Retinopathie getestet

In einer neuen indischen Studie konnte eine sehr hohe Empfindlichkeit für die Erkennung von diabetischer Retinopathie (DR, 95,8 %) und visusbedrohender diabetischer Retinopathie (STDR, 99,1 %) bei der Verwendung einer automatischen Screening-Software mit einem tragbarem, smartphonegestützten Bildgebungsgerät nachgewiesen werden. Die Ergebnisse zeigen ein Potential für...

mehr lesen
29.03.2018

Erblindungsrisiko deutlich gesunken

Für Deutschland fehlten bislang belastbare Zahlen zum Vergleich der Neuerblindungen bei Personen mit und ohne Diabetes und deren zeitlichen Verlauf. Forscher am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) haben nun berechnet, dass das Erblindungsrisiko in der Bevölkerung in Süddeutschland deutlich abgenommen hat – bei Personen mit Diabetes mehr als bei Personen ohne Diabetes. Das Ergebnis der...

mehr lesen