Das Medizinportal
Menü

115 Neuigkeiten gefunden.

16.05.2019

Schizophrenie: Netzhautscan weist Veränderungen nach

Die psychische Erkrankung Schizophrenie und ihre Unterformen sind oft nur schwer von anderen Krankheiten abzugrenzen. Jetzt haben Forschende der Ulmer Universitätsmedizin Hinweise gefunden, dass eine Augenuntersuchung mittels Optischer Kohärenztomographie (OCT) die Diagnostik verbessern könnte. Womöglich trägt diese nebenwirkungsfreie Methode aus der Augenheilkunde in Zukunft sogar...

mehr lesen
02.05.2019

Lego-Steine mit Brailleschrift

Sechs Punkte, angeordnet in zwei senkrechten Reihen mit je drei Punkten, bilden die Basis der Blindenschrift nach Louis Braille. Die Lego Gruppe und die Lego Stiftung haben dieses Punktemuster gemeinsam mit verschiedenen Blindenverbänden auf ihre weltbekannten Steine übertragen. Ziel ist es, das Erlernen der weltweit anerkannten Brailleschrift mithilfe der Spielsteine weiter zu...

mehr lesen
02.05.2019

Kontaktlinsen mit Medizin und Zucker

Kontaktlinsen, die Medikamente gezielt freisetzen und für lange Kontaktzeiten im Auge sorgen, werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit israelischen und deutschen Partnern entwickelt. Der Wirkstoff wird dafür in Liposomen verkapselt und an die Innenseite der Kontaktlinsen gebunden. Auf diese Weise soll er länger im Auge verweilen. Zudem soll die...

mehr lesen
02.05.2019

Künstliche Intelligenz bei der Bildauswertung schneller als Augenärzte

Sterben die Endothelzellen im Auge ab, trübt die Hornhaut ein. Um eine Behandlung zum richtigen Zeitpunkt beginnen zu können, mussten Augenärzte bislang mikroskopische Aufnahmen der Endothelschicht auswerten und die Zellen von Hand zählen. Nun haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Freiburg eine selbstlernende Software entwickelt, die diese Aufgabe...

mehr lesen
15.04.2019

Malaria durch Augendiagnostik früher erkennen

Malaria ist mit beinahe 500.000 Todesopfern pro Jahr eine der tödlichsten Krankheiten überhaupt. Verursacher sind Parasiten (Plasmodien), die durch Mückenstiche übertragen werden. Bei der Zerebralen Malaria ist insbesondere das Gehirn als Teil des zentralen Nervensystems von der Erkrankung betroffen. Da die Netzhaut des Auges ebenfalls Teil des zentralen Nervensystems ist, kommt es...

mehr lesen
15.04.2019

Förderprogramm unterstützt Uveitis-Forschungsprojekt

Dr. Dominika Pohlmann von der Berliner Charité ist für ihre Forschungsarbeit im Bereich der Ophthalmologie mit dem Deutschen Förderprogramm für Augenheilkunde ausgezeichnet worden. In diesem Jahr fördert die Expertenkommission gezielt den wissenschaftlichen Nachwuchs. Bewerbungen für die neue Förderperiode 2020 werden bis 30. Juni 2019 angenommen.

Mit ihrem Projekt „Immunologische...

mehr lesen
15.04.2019

Deep-Learning Algorithmus erlaubt Vorhersage der Netzhaut-Sensitivität

Einem Forscherteam aus Seattle, Oxford, London und Bonn ist es erstmals gelungen, basierend auf optischen Kohärenztomographie-Aufnahmen mittels künstlicher Intelligenz mit hoher Präzision die retinale Sensitivität im Bereich der Makula vorherzusagen. Ein darauf aufbauender klinischer Surrogatendpunkt ist für zukünftige Therapiestudien einsetzbar. Die Studie wurde bei Patienten mit...

mehr lesen
04.04.2019

Deutsche Maculastiftung gegründet

 

Unter Mitwirkung führender deutschsprachiger Wissenschaftler wurde kürzlich in Hamburg die Deutsche Maculastiftung gegründet, die sich den Kampf gegen die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) und andere Makulaerkrankungen zur Aufgabe gemacht hat. Diese Erkrankung steht unverändert als Erblindungsursache in den Industrieländern an erster Stelle.

Obwohl es erhebliche...

mehr lesen
04.04.2019

IFdA mit neuem Internetauftritt

Die Initiativgruppe „Früherkennung diabetischer Augenerkrankungen“ (IFDA) hat das Ziel, vor den Gefahren von Augenerkrankungen, die durch Diabetes mellitus ausgelöst werden können, zu warnen und darüber zu informieren, dass Früherkennung und rechtzeitige Behandlung Sehbehinderung und Blindheit verhindern können. Jetzt hat sie ihre Internetseiten renoviert.

Die relevanten...

mehr lesen
04.04.2019

Retina Implant AG stellt Geschäftstätigkeit ein

In einer außerordentlichen Hauptversammlung haben die Aktionäre der Retina Implant AG am 19. März 2019 die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Dafür werden zwei wesentliche Gründe genannt: Zum einen sei auch nach 16 Jahren intensiver Forschung der bahnbrechende medizinische Fortschritt bedauerlicherweise ausgeblieben. Zum anderen habe das innovationsfeindliche Klima der starren...

mehr lesen