Das Medizinportal
Menü

109 Neuigkeiten gefunden.

11.07.2019

Junius-Kuhnt-Award: Prof. Rohrschneider ausgezeichnet

Prof. Dr. Klaus Rohrschneider vom Universitätsklinikum Heidelberg erhielt im Rahmen des diesjährigen 16. Makula Update in Leipzig den von Novartis gestifteten und von der Universität Bonn verliehenen Junius-Kuhnt-Award. Der Preisträger befasst sich seit vielen Jahren im Bereich der ophthalmologischen Rehabilitation erfolgreich mit der Herstellung der Lesefähigkeit sehbehinderter...

mehr lesen
11.07.2019

Smartphones: Augen-Screening per Telemedizin in Indien

In Südindien ist rund jeder zehnte Mensch zuckerkrank; etwa jeder Dritte leidet an einer diabetischen Retinopathie (DR). Für viele Diabetiker dort fehlt es an ausreichender augenärztlicher Versorgung. Daher hat die Augenklinik am Universitätsklinikum Bonn in Kooperation mit der Sankara Eye Foundation ein Projekt zur Einführung eines einzigartigen Smartphone-basierten,...

mehr lesen
11.07.2019

Eichenprozessionsspinner: Notfälle in der Uni-Augenklinik Münster

Dass das massenhafte Auftreten des Eichenprozessionsspinners in diesem Jahr bei besonders vielen Menschen zu allergischen Reaktionen der Haut führt, ist seit einigen Wochen bekannt. Neu ist allerdings, dass der Schädling offenbar auch an den Augen heftige Reaktionen verursachen kann. Wissenschaftlich sind solche Fälle in Deutschland bisher noch nie beschrieben worden.

Dr. Lamis...

mehr lesen
26.06.2019

AMD: Förderpreis für anwendungsorientierte Kryokonservierung

Dr. Ina Meiser, Arbeitsgruppenleiterin „Kryobiotechnologie“ am Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik IBMT, ist eine der Preisträgerinnen 2019 der Hans-und-Ruth-Giessen-Stiftung. Ausgezeichnet wurde ihr Vorhaben, die verlustfreie Langzeitlagerung zellbasierter Transplantate zu realisieren. Die künstlichen Gewebe sollen zur visuellen Regeneration von AMD-Patienten verwendet...

mehr lesen
26.06.2019

LHON: Patientenregister offiziell gestartet

Patienten mit der seltenen Augenerkrankung Lebersche Hereditäre Optikus-Neuropathie (LHON) können sich ab sofort im deutschen LHON-Patientenregister eintragen. Initiiert und begleitet durch Pro Retina Deutschland e.V. erfasst das Register epidemiologische Informationen über Häufigkeit, Verbreitung und Krankheitsverlauf. Die Daten sollen nicht nur helfen, die Erkrankung besser zu...

mehr lesen
26.06.2019

Virtual Reality: Training am Simulator verbessert OP-Ergebnisse

Insgesamt traten 38 Prozent weniger Komplikationen bei Katarakt-Operationen durch Assistenzärzte auf, wenn sie während ihrer Ausbildung am Virtual-Reality-Simulator trainiert hatten. Das ist das Ergebnis einer aktuell im British Journal of Ophthalmology veröffentlichten Studie in Großbritannien, die in den Jahren 2009 bis 2016 den Effekt des Trainings am Simulator auf die Häufigkeit...

mehr lesen
13.06.2019

EYEnovative Förderpreise gehen nach Berlin und Bonn

Der 2011 ins Leben gerufene EYEnovative Förderpreis fördert Grundlagenforschung und klinische Projekte sowie Studien aus dem Fachgebiet der Ophthalmologie und angrenzender Wissenschaften. Am 6. April 2019 wurde der Preis anlässlich des 16. Makula Update in Leipzig bereits zum achten Mal verliehen. Ausgezeichnet wurden Prof. Olaf Strauß, Charité Berlin, zusammen mit Dr. Seba...

mehr lesen
13.06.2019

Stiftung Auge fordert bessere augenärztliche Versorgung für Senioren

Eine im JAMA veröffentlichte Studie belegt einen deutlichen Zusammenhang zwischen nachlassender Sehkraft und abnehmender Hirnfunktion im Alter. Die Stiftung Auge weist vor diesem Hintergrund darauf hin, wie wichtig gutes Sehen und regelmäßige Besuche beim Augenarzt für ältere Menschen sind und stellte auf einer Pressekonferenz Maßnahmen vor, mit denen sich die augenärztliche...

mehr lesen
13.06.2019

Welt-Albinismus-Tag: Weiße Schwarze sind oft ausgegrenzt

Wenn Bernard aus Sambia mit seinen Freunden Fußball spielt, zieht er immer wieder die Blicke auf sich. Denn der 19-jährige ist das Kind schwarzer Eltern, selbst aber weiß. Neben gesundheitlichen Folgen werden „weiße Schwarze“ in vielen Ländern Afrikas aus Aberglaube ausgegrenzt und häufig Opfer von Übergriffen. Die Christoffel-Blindenmission (CBM) fordert zum Welt-Albinismus-Tag am...

mehr lesen
29.05.2019

Kinderdemenz NCL: Ionenkanäle im Fokus

Die Neuronale Ceroid Lipofuszinose (NCL) ist die häufigste Form der Kinderdemenz. Rund 700 Kinder sind hierzulande davon betroffen. Sie erblinden zunächst und verlieren dann zunehmend weitere kognitive und motorische Fähigkeiten, bis sie schließlich sterben. Ein neues Forschungsprojekt der LMU München untersucht das therapeutische Potenzial bestimmter lysosomaler Ionenkanäle, um...

mehr lesen