Das Medizinportal
Menü

650 Neuigkeiten gefunden.

14.07.2017

EHA-Update 2017: Neue Daten zum Nutzen von Ruxolitinib bei Polycythaemia vera und Myelofibrose

Der Januskinasen (JAK)-Inhibitor Ruxolitinib (Jakavi®) ist seit März 2015 zugelassen zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit Polycythaemia vera (PV), die eine Resistenz oder Unverträglichkeit gegenüber Hydroxycarbamid (Hydroxyurea, HU) aufweisen. Anlässlich des 22. Kongresses der European Hematology Association (EHA) in Madrid wurden kürzlich 80-Wochen-Follow-up-Daten...

mehr lesen
14.07.2017

DEGRO 2017: Varian stellt neues Strahlentherapiesystem vor

Auf der 23. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO), die vom 15. bis 18. Juni 2017 in Berlin stattfand, stellte Varian Medical Systems mit Halcyon™ sein neustes Strahlentherapiesystem vor.Halcyon™ wurde entwickelt, um die klinischen Abläufe in der strahltherapeutischen Behandlung zu verbessern und die Qualität dieser Behandlungen weiter zu steigern: So...

mehr lesen
14.07.2017

TUM führt neues Großprojekt in der digitalen Medizin

Digitale Patientendaten zusammenzuführen und auszuwerten, um Krankheiten besser zu verstehen und schneller individuell richtige Entscheidungen zu treffen – das ist das Ziel des Projekts DIFUTURE (Data Integration for Future Medicine). Unter Führung der Technischen Universität München (TUM) und unter Beteiligung der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), der Eberhard Karls...

mehr lesen
14.07.2017

Siemens-Betriebskrankenkasse SBK erstattet Liquid Biopsy über das Lungennetzwerk NOWEL

Die Siemens-Betriebskrankenkasse SBK ist einem Vertrag zur besonderen Versorgung des Lungennetzwerkes NOWEL beigetreten. Lungenkrebspatienten der SBK haben somit ab sofort Zugang zu einer umfassenden molekularen Blutdiagnostik („Liquid Biopsy“), die das beste individuelle Therapiekonzept für sie ermittelt. Zielgerichtete Medikamente sind in der Lungenkrebsbehandlung der klassischen...

mehr lesen
10.07.2017

Frühes HER2-positives Mammakarzinom APHINITY-Studie: Perjeta erhöht Chance auf Heilung

Die Fortschritte in der personalisierten Medizin, ausgehend von dem ersten HER2-gerichteten Antikörper Herceptin® (Trastuzumab), haben die Therapie von Frauen mit HER2-positivem Mammakarzinom entscheidend und nachhaltig verbessert – und dabei gleichzeitig die Basis für zahlreiche Weiterentwicklungen gelegt. Beim frühen HER2-positiven Mammakarzinom ist die doppelte...

mehr lesen
10.07.2017

Die Virgo, die nie beim Frauenarzt war, aber jetzt eine Einziehung der Brust hatte

Eine 22-jährige Patientin, Virgo, die deswegen noch nie beim Frauenarzt war, stellte sich mit einem seit zwei Wochen bestehenden, schmerzhaften Befund an der rechten Brust vor. Sie hatte keine Vorerkrankungen und keine familiäre Belastung.Inspektorisch war eine Einziehung an der Stelle nicht zu übersehen (Abb. 1, 2).Die Palpation ergab einen derben verschieblichen druckdolenten...

mehr lesen
06.07.2017

Frühes HER2-positives Mammakarzinom - APHINITY-Studie: Perjeta erhöht Chance auf Heilung

Die Fortschritte in der personalisierten Medizin, ausgehend von dem ersten HER2-gerichteten Antikörper Herceptin® (Trastuzumab), haben die Therapie von Frauen mit HER2-positivem Mammakarzinom entscheidend und nachhaltig verbessert – und dabei gleichzeitig die Basis für zahlreiche Weiterentwicklungen gelegt. Beim frühen HER2-positiven Mammakarzinom ist die doppelte...

mehr lesen
06.07.2017

EU Zulassung für Zykadia® (Ceritinib) in der Erstlinientherapie bei fortgeschrittenem ALK positivem NSCLC

Novartis gab am 6. Juni bekannt, dass die Europäische Kommission die Zulassung von Zykadia® (Ceritinib) erweitert hat: Ceritinib ist nun auch in der Erstlinientherapie bei erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem, Anaplastische-Lymphomkinase (ALK)-positivem, nicht kleinzelligem Bronchialkarzinom (NSCLC) indiziert. Die Zulassung folgt einer im Mai gegebenen positiven Stellungnahme...

mehr lesen
06.07.2017

MRT auch ohne Kontrastmittel möglich

Wissenschaftlern im Deutschen Krebsforschungszentrum ist es in Zusammenarbeit mit Kollegen des Universitätsklinikums Heidelberg gelungen, Gehirntumoren mit einem neuen MRT-Verfahren sichtbar zu machen. Statt der üblichen Kontrastmittel, die für den Körper belastend sein können, nutzen sie eine einfache Zuckerlösung.Bei einer Magnetresonanztomografie (MRT) verbessern Kontrastmittel...

mehr lesen
06.07.2017

Strahlentherapie als Ersttherapie bei Prostatakrebs noch immer deutlich unterschätzt

Viele Männer mit Tumoren, die auf die Prostata begrenzt sind und keine Metastasen gebildet haben, entscheiden sich immer noch für die Operation als „Firstline“-Therapie. Und dies, obwohl die Strahlentherapie ebenso effektiv wie die OP ist und mit einer geringeren Inkontinenz- und Impotenzrate einhergeht. Auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) in...

mehr lesen