Das Medizinportal
Menü

579 Neuigkeiten gefunden.

11.09.2017

Erste Gentherapie bei akuter lymphatischer Leukämie in den USA zugelassen

In den USA können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre, die an akuter lymphatischer Leukämie (ALL) aus B-Vorläuferzellen erkrankt sind und auf andere Therapien nicht ausreichend ansprechen oder schon zwei oder mehr Rückfälle erlebt haben, künftig mit einer sogenannten CAR-T-Zelltherapie behandelt werden. Bei dieser Gentherapie werden Immunzellen des Patienten...

mehr lesen
11.09.2017

Ursprung des Hepatitis-B-Virus in Fischen entdeckt

Virologen vom Universitätsklinikum Heidelberg und vom Deutschen Krebsforschungszentrum zeigen: Eine neue Virusfamilie in Fischen gibt Einblicke in die Herkunft und in die Evolution des Hepatitis-B-Virus. Die Entdeckung ermöglicht die Rekonstruktion eines Stammbaumes von Hepatitis-B und verwandten Viren. Der Ursprung des Hepatitis-B-Virus steht mit dem Landgang der Wirbeltiere vor...

mehr lesen
08.09.2017

Neuer Chef-Chirurg im Klinikum Leverkusen

Prof. Dr. Nico Schäfer ist seit dem 1. Juni 2017 Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie im Klinikum Leverkusen. Die vakante Position von Prof. Dr. Karl-Heinz Vestweber, der sich zum 31. Mai in den Ruhestand verabschiedet hatte, konnte damit nahtlos mit einem erfahrenen, hochqualifizierten Spezialisten und Vollblutmediziner wiederbesetzt werden. „Wir freuen...

mehr lesen
08.09.2017

Novartis-Studie CANTOS zeigt für ACZ885 hohe Reduktion von Mortalität und Inzidenz beim Bronchialkarzinom

Nürnberg/Barcelona, 27. August 2017 – Im Rahmen des Kongresses der European Society of Cardiology (ESC) gab Novartis erste Daten der CANTOS-Studie (Canakinumab Anti-inflammatory Thrombosis Outcomes Study) bekannt. In dieser Phase III-Studie wird die Rolle des Interleukin 1beta-Antikörpers ACZ885 bei Personen mit stattgehabtem Myokardinfarkt und inflammatorischer Atherosklerose...

mehr lesen
08.09.2017

Phase-III-Studie CheckMate -214 vorzeitig beendet: Nivolumab plus Ipilimumab zeigt OS-Vorteil bei mRCC

München, 8. September 2017 – Bristol-Myers Squibb gab jetzt bekannt, dass die Phase-III-Studie CheckMate -214, in deren Rahmen Nivolumab (Opdivo®) in Kombination mit Ipilimumab (Yervoy®) bei Patienten mit bisher unbehandeltem fortgeschrittenem oder metastasiertem Nierenzellkarzinom (RCC) untersucht wird, ihren co-primären Endpunkt erreicht hat. Die Kombinationstherapie zeigte bei...

mehr lesen
05.09.2017

Novartis erhält EU-Zulassung für Kisqali® (Ribociclib) als Erstlinientherapie des HR+/HER2-, lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Mammakarzinoms

Die Europäische Kommission hat Kisqali® (Ribociclib) in Kombination mit einem Aromatasehemmer zur Behandlung von postmenopausalen Frauen mit einem Hormonrezeptor-positiven, humanen epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptor-2-negativen (HR+/HER2-), lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Mammakarzinom als initiale endokrin basierte Therapie für den europäischen Markt zugelassen.Die...

mehr lesen
05.09.2017

Evangelische Kliniken bauen gynäkologisch-onkologischen Schwerpunkt aus

Seit dem 1. Mai ist Priv.-Doz. Dr. Henryk Pilch als Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe an den Evangelischen Kliniken Gelsenkirchen (EVK) für den Schwerpunkt der Gynäkologischen Onkologie verantwortlich. Die Frauenklinik bietet damit zukünftig zwei selbständige Schwerpunkte an: zum einen die Geburtshilfe, die weiterhin durch Chefarzt Dr. Joachim Neuerburg betreut...

mehr lesen
04.09.2017

Das Multiple Myelom besser verstehen: 3 Erklärvideos für Patienten und Angehörige ab sofort online

Berlin, 25. August 2017 – Das Multiple Myelom ist eine komplexe und bösartige Erkrankung des blutbildenden Systems im Knochenmark. Bei vielen Patienten und ihren Angehörigen sitzt der Schock nach einem ersten Verdacht oder der Diagnose tief, zahlreiche drängende Fragen kommen auf. Was ist das für eine Erkrankung? Was bedeutet die Diagnose für mich und meine Familie? Was kommt nun...

mehr lesen
04.09.2017

EU-Zulassung für Kisqali® (Ribociclib) als Erstlinientherapie des HR+/HER2-, lokal fortgeschrittenen oder metastasierten MammaCa

Nürnberg, den 28. August 2017 – Die Europäische Kommission hat Kisqali® (Ribociclib) in Kombination mit einem Aromatasehemmer zur Behandlung von postmenopausalen Frauen mit einem Hormonrezeptor-positiven, humanen epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptor-2-negativen HR+/HER2-) , lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Mammakarzinom als initiale endokrin basierte Therapie für den...

mehr lesen
04.09.2017

Das JUNGE KREBSPORTAL erweitert sein Beratungsangebot

Berlin, 30. August 2017 – Das JUNGE KREBSPORTAL der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs vergrößert sein Angebot für junge Krebspatienten. Am 30. August 2017 wurde das Webportal um den neuen Themenbereich „Immundefekte“ erweitert.Zwar können heute mehr als 80 % der jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 39 Jahren von ihrer Krebserkrankung geheilt werden, körperliche...

mehr lesen