Das Medizinportal
Menü

633 Neuigkeiten gefunden.

04.11.2019

r/r ALL: Inotuzumab Ozogamicin (Besponsa®) ermöglicht häufiger Stammzelltransplantationen und längeres Überleben

„Das Ansprechen von Patienten mit rezidivierter oder re­frak­tärer akuter lymphatischer Leukämie auf Inotuzumab Ozogamicin überzeugt“, betonte Prof. Dr. med. Matthias Stelljes (Uni­ver­si­täts­klinikum Münster) bei einer Presseveranstaltung anlässlich des COSTEM-Kongresses 2019 in Berlin. Dabei nahm er Bezug auf aktuelle Langzeit-Daten aus der zulassungsrelevanten Studie...

mehr lesen
04.11.2019

CARD-Studien-Daten in NEJM publiziert: Überlebensvorteil durch Jevtana® (Cabazitaxel) beim metastasierten CRPC

Die neuen im New England Journal of Medicine veröffentlichten Daten zeigen: Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom (mCRPC), die mit Docetaxel vorbehandelt waren und innerhalb von 12 Monaten unter einem auf den Androgenrezeptor (AR) gerichteten Wirkstoff (Abirateron oder Enzalutamid) eine Progression erlitten, haben bei Behandlung mit Jevtana®...

mehr lesen
04.11.2019

Neuer Ansatz zur Behandlung von Krebs: Ferroptose-Suppressor-Protein entdeckt

Ein Forscherteam unter der Leitung des Helmholtz Zentrums München und der Universität Würzburg identifizierte ein Enzym, welches vor dem eisenabhängigen Zelltod Ferroptose schützt: Ferroptose-Suppressor-Protein-1, kurz FSP1. Dieses Protein wird in einer Vielzahl von Krebszelllinien exprimiert und stellt daher ein attraktives medikamentöses Ziel für neuartige, auf...

mehr lesen
28.10.2019

Abemaciclib verlängert signifikant Überleben von Frauen mit fortgeschrittenem HR+, HER2- Brustkrebs

Eine aktuell präsentierte Analyse der placebokontrollierten Phase-III-Studie MONARCH 2 belegt, dass Abemaciclib [1] (Verzenios®) in Kombination mit Fulvestrant bei Frauen mit fortgeschrittenem HR+, HER2- Brustkrebs, die eine endokrine Vortherapie erhalten hatten, eine signifikante Verlängerung des medianen Gesamtüberlebens um 9,4 Monate bewirkte [2]. Dieser positive Effekt war über...

mehr lesen
28.10.2019

Morbus Waldenström: Zulassungserweiterung von Ibrutinib in Kombination mit Rituximab

Erwachsene symptomatische Patienten mit Morbus Waldenström können alternativ zu einer Chemoimmuntherapie (CIT) seit August 2019 auch initial mit einer Kombination aus Ibrutinib (Imbruvica®) von Janssen Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson und dem Anti-CD20-Antikörper Rituximab behandelt werden.1 Ausschlaggebend für die Zulassungserweiterung von Ibrutinib waren die...

mehr lesen
28.10.2019

Psychoonkologische Studie: Online-Programm „Make It“ unterstützt Krebskranke

Neben körperlichen Beschwerden ist es vor allem die Psyche, die Krebspatientinnen und -patienten zu schaffen macht: Die Sorge um das eigene Leben, aber auch um die Zukunft von Familie und Freunden kann Betroffene in eine tiefe Krise stürzen. Eine psychoonkologische Betreuung ist deshalb für jeden Patienten mit Krebs essenziell. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der...

mehr lesen
28.10.2019

Unerwartete Rolle des Proteins mTORC2 bei Darmkrebs

Neue Ergebnisse von ForscherInnen des Zentrums für Pathobiochemie und Genetik der MedUni Wien zeigen, dass ein Protein namens mTORC2, gegen welches gerade neuartige Krebsmedikamente entwickelt werden, bei Darmkrebs gar nicht aktiv ist. mTORC2-Aktivität fand sich nur in gewissen Immunzellen, die dieses Protein sogar zur Bekämpfung der Krebszellen benötigen.Ein Tumor besteht nicht...

mehr lesen
21.10.2019

ESMO 2019: Therapie mit Tecentriq® in Kombination mit platinhaltiger Chemotherapie erstmals auch beim Urothelkarzinom bestätigt

Mit der auf der Jahrestagung der European Society for Medical Oncology (ESMO) in Barcelona vorgestellten Studie IMvigor130 wurden nun erstmals positive Daten aus einer Phase-III-Studie mit einem Krebsimmuntherapeutikum in Kombination mit platinhaltiger Chemotherapie (Gemcitabin plus Cisplatin oder Carboplatin) beim fortgeschrittenen oder metastasierten Urothelkarzinom in der...

mehr lesen
21.10.2019

AMNOG-Verfahren zu Dacomitinib (Vizimpro®): „Kein Zusatznutzen“ trotz lebensverlängernder Wirkung

Dacomitinib (Vizimpro®) kann die Überlebenszeit von Patienten mit einer bestimmten Form von unheilbarem Lungenkrebs um mehr als sieben Monate verlängern [1]. Das Medikament ermöglicht Krebspatienten mit einer ungünstigen Prognose im Median fast drei Jahre Lebenszeit [1]. Darin jedoch erkennt der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) keinen Zusatznutzen für Patienten [2]. Dieser...

mehr lesen
21.10.2019

Bewegung und Krebs: Neue internationale Empfehlungen veröffentlicht

Auch wenn Betroffene eine Krebserkrankung überstanden haben, können Krebstherapien unerwünschte Langzeitfolgen hinterlassen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Krebspatienten von einer gezielten Bewegungstherapie vor, während und nach onkologischer Behandlung profitieren können, um ihre Fitness zu verbessern, körperliche Funktionen wiederherzustellen und die Lebensqualität zu...

mehr lesen