Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise
Menü

Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise

72 Neuigkeiten gefunden.

17.05.2018

Neue Generation von selbstauflösenden Stents verspricht bessere Therapiemöglichkeiten

Am Campus Kiel des UKSH wurde in der Klinik für Innere Medizin III die weltweit erste koronare bioresorbierbare Gefäßstütze der 3. Generation eingesetzt. Klinik für Innere Medizin III mit den Schwerpunkten Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin des UKSH, Campus Kiel: Oberarzt Dr. Matthias Lutz hat weltweit zum ersten Mal den bioresorbierbaren Stent (Fantom...

mehr lesen
04.04.2018

Roland Eils folgt Ruf nach Berlin und wird Gründungsdirektor des neuen BIH-Zentrums Digitale Gesundheit

Am 1. April 2018 hat Professor Roland Eils die Professur auf Lebenszeit für Digitale Gesundheit am Berliner Institut für Gesundheitsforschung/Berlin Institute of Health (BIH) und der Charité - Universitätsmedizin Berlin angetreten. Eils übernimmt damit eines der zentralen wissenschaftlichen Schwerpunktthemen des BIH.Die digitale Medizin gilt als Medizin der Zukunft: Neue Methoden...

mehr lesen
21.03.2018

Levosimendan im klinischen Alltag: Eine wichtige Therapieoption bei akuter Herzinsuffizienz

Im klinischen Alltag ist Levosimendan (Simdax®) zur Behandlung von akuter Herzinsuffizienz eine essentielle Option. In einem Gespräch erläutert Prof. Dr. Marco Maggiorini, Leitender Arzt am Institut für Intensivmedizin des UniversitätsSpitals Zürich, was bei der Gabe von Levosimendan beachtet werden soll, um eine bestmögliche Wirkung zu erzielen.1 Zudem geht Prof. Maggiorini auf...

mehr lesen
21.03.2018

Diabetes 2030: Patientenwohl im Fokus von Politik und AMNOG

Mit insgesamt 10 Millionen Betroffenen(1) sowie jährlich 500.000 Neuerkrankungen(2) und einer krankheitsbedingten Sterblichkeit von 16 Prozent(2) gehört Diabetes zu den großen Volkskrankheiten und damit Herausforderungen für das Gesundheitssystem in Deutschland. Vor diesem Hintergrund begrüßten die Teilnehmer der Veranstaltung "Diabetes 2030", zu der das Unternehmen Novo Nordisk...

mehr lesen
21.03.2018

DDG zertifiziert St. Marien-Krankenhaus Ratingen als 100. „Klinik für Diabetespatienten geeignet“

Studien belegen, dass fast jeder vierte Patient, der in Deutschland eine Klinik aufsucht, auch an Diabetes Typ 2 leidet. Das sind pro Jahr etwa zwei Millionen Diabetespatienten. Um sicherzustellen, dass die Grunderkrankung Diabetes bei der Behandlung stets mitberücksichtigt wird und Komplikationen vermieden werden, muss zum Beispiel regelhaft der Blutzuckerspiegel bei der Aufnahme...

mehr lesen
21.03.2018

Die „Entscheidungshilfen zur Revaskularisationstherapie“ liegen jetzt auch in Arabisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch und Türkisch vor

In Deutschland zählt die koronare Herzkrankheit (KHK) zu den Volkskrankheiten. KHK und Herzinfarkt gehören zu den häufigsten Todesursachen. Aber mit einer guten Behandlung können Betroffene eine ähnliche Lebensqualität haben wie Gesunde. Die Behandlung verfolgt zwei Ziele: Beschwerden lindern und gefährlichen Folgen wie Herzinfarkt vorbeugen. Eine gesunde Lebensweise und...

mehr lesen
07.03.2018

Studie EMOTION zeigt, wie bei Menschen mit Typ-2-Diabetes die Bereitschaft zu einer Insulintherapie erhöht werden kann

Menschen mit Typ-2-Diabetes überwinden ihre Ablehnung einer Insulintherapie eher, wenn sie in der diabetologischen Praxis detailliert und einfühlsam auf diese Therapie vorbereitet werden. Das zeigt die global durchgeführte EMOTION-Studie von Lilly und Boehringer Ingelheim, die erstmals zeigt, warum Menschen mit Typ-2-Diabetes, die eine Insulintherapie zunächst ablehnen, schließlich...

mehr lesen
07.03.2018

Therapie des Typ 2 Diabetes im Wandel: Mit Liraglutid multifaktoriell therapieren

Früher stand die Stoffwechsel-kontrolle im Zentrum der Therapie des Typ 2 Diabetes, heute rückt zusätzlich der kardiovaskuläre Benefit mehr und mehr in den Behandlungsfokus. Denn: Herz-Kreislauf-Komplikationen wie der Myokardinfarkt haben einen entscheidenden Anteil an der diabetesassoziierten Morbidität und Mortalität.1 Für die Prognose von Menschen mit Typ 2 Diabetes ist der...

mehr lesen
07.03.2018

Ängste schützen bei Herzattacke: Patientinnen mit Angststörung reagieren früher auf einen Herzinfarkt

Angst schützt den Menschen vor Gefahren. Ein Team der Technischen Universität München (TUM) und des Helmholtz Zentrums München hat herausgefunden, dass das sogar für eine krankhaft verstärkte Angst gilt. Patientinnen, die allgemein unter starken Ängsten leiden, nehmen Symptome eines Herzinfarkts früher ernst und lassen sich schneller behandeln. Das verbessert ihre Überlebenschance....

mehr lesen
07.03.2018

Moderne Ultraschalltechnik: Herzfehler und Tumore mit 3D-Ultraschall noch gezielter aufspüren

Herzfehler bei Ungeborenen finden, Tumore in der Brust entdecken, Operationen an Herzklappen durchführen – all das ist dank modernster 3D-Ultraschalltechnik mittlerweile möglich. Die neuen Geräte erzeugen mehrere Hundert Bilder pro Sekunde, ältere konnten sekündlich nur zehn Aufnahmen erstellen. In welchen medizinischen Gebieten die moderne Ultraschalldiagnostik eingesetzt wird und...

mehr lesen