Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise
Menü

Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise

101 Neuigkeiten gefunden.

29.01.2018

Zytiga®: Zulassung in drei Indikationen beim metastasierten Prostatakarzinom

Neuss, 22. Januar 2018 – Seit seiner Zulassungserweiterung durch die Europäische Arzneimittelbehörde EMA im November 2017 kann Abirateronacetat (Zytiga®) von Janssen plus Prednison/Prednisolon jetzt auch eingesetzt werden in Kombination mit einer Androgendeprivationstherapie (ADT) bei Männern mit neu diagnostiziertem Hochrisiko-mHSPC (metastasiertem hormonsensitivem...

mehr lesen
15.01.2018

Neuer Sonderforschungsbereich: Leben für Leukämie- und Lymphompatienten

Im Januar 2018 nimmt ein neu eingerichteter Sonderforschungsbereich (SFB/Transregio 221) in Universität und Universitätsklinikum Regensburg (UKR) seine Arbeit auf. Im Fokus stehen dabei bislang ungelöste Herausforderungen bei der Therapie von Leukämie- und Lymphompatienten.Für Patienten mit einer Leukämie- oder Lymphomerkrankung ist die Chemotherapie die wichtigste Behandlungsform....

mehr lesen
08.01.2018

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV): Urologen starten ASV-Informationskampagne im Februar 2018

Berlin. Die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV) erreicht die Urologie: Voraussichtlich ab dem zweiten Quartal 2018 wird das neue Versorgungsangebot zur Behandlung von schweren und seltenen Erkrankungen durch interdisziplinäre Ärzteteams in Praxen und Kliniken mit dem Kapitel „Urologische Tumore“ auch in der Urologie umgesetzt. Mit einer bundesweiten Informationskampagne...

mehr lesen
29.11.2017

Neue Daten der Repatha®-Outcome-Studie (FOURIER) belegen signifikante Reduktion kardiovaskulärer Ereignisse durch Evolocumab

Amgen gab im Rahmen der diesjährigen Scientific Sessions der American Heart Association (AHA) neue Daten aus fünf Subgruppen-Analysen der Evolocumab-Outcome-Studie (FOURIER) bekannt. Die Ergebnisse einer präspezifizierten Analyse zeigten, dass die Gabe von Evolocumab zusätzlich zur Statin-Therapie den klinischen Nutzen für Hochrisiko-Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK) durch eine signifikante Reduktion kardiovaskulärer Ereignisse (wie Herzinfarkt und Schlaganfall) verbessern kann. In einer weiteren Analyse konnte der gleiche Effekt für Patienten festgestellt werden, diebereits einen Herzinfarkt erlitten haben. Zwei dieser Subgruppen-Analysen wurden im Rahmen von Late-Breaking Sessions präsentiert.

mehr lesen
29.11.2017

COMPASS-Studie mit Rivaroxaban: Inwieweit entspricht sie dem Praxisalltag?

In der COMPASS-Studie hat Rivaroxaban in Kombination mit ASS das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall bei Patienten mit KHK oder PAVK deutlich stärker gesenkt als ASS alleine. Doch inwieweit ist dieses in einem selektierten Patientenkollektiv erzielte Ergebnis auf den Praxisalltag übertragbar? Eine Register-basierte Analyse liefert dazu nun Informationen.

mehr lesen
28.11.2017

Ausschreibung des BBGK-Nachwuchspreises

Die Berlin-Brandenburgische Gesellschaft für Herz- und Kreislauferkrankungen ruft jüngere, in den verschiedenen Fächern der Herzmedizin tätige Ärzte auf, die möglichst das 35. Lebensjahr noch nicht überschritten haben, sich um unseren nächsten Nachwuchspreis zu bewerben. Hierzu soll eine in einem peer-reviewed Journal publizierte oder zur Publikation angenommene Arbeit der letzten 12 Monate eingereicht werden, die nach Auswahl und Bewertung durch unseren Vorstand auf unserer kommenden BBGK-Wintertagung am 24. Februar 2018 in einem Kurzvortrag vorgestellt werden soll. Die Einzelheiten der Einreichung entnehmen Sie bitte den Richtlinien auf unserer Website. Fragen und Einsendungen bis Mittwoch, den 10. Januar 2018 an den Vorstand der BBGK z. Hd. des Vorsitzenden Prof. Dr. B. Pieske oder des Geschäftsführers Prof. Dr. H. Eichstädt über www.bbgk-ev.de.

mehr lesen
21.11.2017

Vor Herzinfarkt und Schlaganfall schützen - Gefäßerkrankungen sind eine schleichende Gefahr

Arteriosklerose, also die Gefäßverkalkung, gehört zu den wichtigsten Gründen für oft tödliche Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Nierenversagen. Jährlich sterben fast 400.000 Menschen allein in Deutschland an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung – und das häufig ohne jede Vorwarnung. Neue wissenschaftliche Studien zeigen, dass natürliches Arginin der Schlüssel zu gesunden Gefäßen ist: ein Nährstoff, den jeder Bluthochdruckpatient und Diabetiker kennen sollte.

mehr lesen
17.11.2017

Rivaroxaban-Therapie bei PAVK und KHK mit Kostenabnahme assoziiert

Wenn bei stabiler KHK oder PAVK die Sekundärprävention mit ASS plus Rivaroxaban erfolgt, bessert sich die Prognose der Patienten. Gleichzeitig werden Kosten für Komplikationen und Eingriffe reduziert, insbesondere bei Patienten mit Mehrgefäßerkrankungen. Das ergab nun eine Kostenanalyse der COMPASS-Studie. Die kürzlich auf dem ESC-Kongress 2017 in Barcelona präsentierten COMPASS-Ergebnisse (Eikelboom JW et al. N Engl J Med. 2017;377:1319-30) zeigen einen neuen Weg in der kardiovaskulären Sekundärprävention auf.

mehr lesen
16.11.2017

Typ-2-Diabetes zur gemeinsamen Herzensangelegenheit machen

Wer ist zuständig für den herzkranken Typ-2-Diabetiker? Worin bestehen die größten Herausforderungen und worin die Chancen einer interdisziplinären Behandlung? Im Rahmen der diesjährigen Diabetes Herbsttagung (DDG) diskutierten zwei Experten verschiedener Fachdisziplinen bei einem Pressegespräch von Boehringer Ingelheim und Lilly über den Praxisalltag in der Versorgung von Typ-2-Diabetikern.

mehr lesen
16.11.2017

Neue Daten aus dem Versorgungsalltag zeigen für Entresto® von Novartis eine Verbesserung der Lebensqualität bei Patienten mit Herzinsuffizienz

Im Rahmen des AHA Kongresses veröffentlichte Novartis aktuelle Ergebnisse zum klinischen Einsatz von Sacubitril/Valsartan (Entresto®) bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz mit reduzierter Ejektionsfraktion (HFrEF).

mehr lesen