Das Medizinportal
Menü

324 Neuigkeiten gefunden.

22.08.2017

Mehr Wissen über Mikronährstoffe in der Schwangerschaft und Stillzeit

Um die Versorgung von schwangeren und stillenden Frauen weiter zu verbessern, unterstützt Bayer die kontinuierliche berufsbegleitende Fortbildung medizinischer Fachkräfte auf dem Gebiet der frühen Ernährung und ist dazu eine Partnerschaft mit der Early Nutrition eAcademy (ENeA) eingegangen. Gynäkologen, Kinder- und Allgemeinärzte, Hebammen und Pflegekräfte können an einer...

mehr lesen
22.08.2017

Kindliche Fehlbildungen und Schwangerschaftserkrankung „Präeklampsie“ rechtzeitig erkennen

Wird mein Kind gesund auf die Welt kommen? Diese Frage beschäftigt werdende Eltern. Antworten geben Ultraschalluntersuchungen schon im ersten Drittel der Schwangerschaft. Doch der Zugang dazu wird vielen erschwert – denn sie sind Selbstzahlerleistungen. Die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) weist auf die Wichtigkeit dieser Untersuchungen hin. Sie...

mehr lesen
22.08.2017

Neues gynäkologisches Zentrum verbessert Behandlung für Patientinnen

Aus vier werden fünf: Experten der Deutschen Krebsgesellschaft haben der Klinikum Bayreuth GmbH jetzt bescheinigt, dass das Krankenhaus der maximalen Versorgungsstufe alle Anforderungen an ein Gynäkologisches Krebszentrum erfüllt. Die Klinikum Bayreuth GmbH verfügt nunmehr über fünf hochspezialisierte Organkrebszentren. Neben dem neuen Zentrum für gynäkologische Tumore sind dies...

mehr lesen
22.08.2017

Heimkehr ins St. Anna – Dr. Achnoula neue Chefärztin der Gynäkologie

Mit der Neubesetzung der Chefarztstelle hat sich die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Malteser Krankenhaus St. Anna optimal für die Zukunft aufgestellt. Seit dem 15. August ist Dr. med. Margarita Achnoula neue Chefärztin der Frauenklinik. „Als klar war, dass Frau Dr. Fuhljahn sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen würde, habe ich noch am gleichen Tag Frau Dr....

mehr lesen
22.08.2017

Ein Errinerungsfoto für meine Kinder

Eine 51-jährige Patientin, IIG, mit HRT, bei der seit 4 Jahren eine Ovula Nabothi bekannt war (Abb. 1) stellte sich vor, da diese seit Wochen beim Geschlechtsverkehr stören würde. Es stellte sich heraus, dass die Ovula Nabothi etwas größer geworden war (Abb. 2). Die Patientin wünschte eine operative Entfernung. Es wurde die Entfernung der Ovula Nabothi sowie eine HSK und Abrasio...

mehr lesen
07.08.2017

Medizinischer und wirtschaftlicher Nutzen eines HPV-basierten Gebärmutterhalskrebs-Screenings für Deutschland bestätigt

Die Inzidenz (9,7 Frauen pro 100.000 Frauen, 2012) und die Mortalität (2,4 Fälle pro 100.000 Frauen, 2012) von Gebärmutterhalskrebs sind auch in Deutschland nach wie vor relativ hoch. Als wichtigster Risikofaktor des Gebärmutterhalskrebs gilt eine Infektion mit humanen Papillomviren (HPV). Während die Mehrheit der HPV-Infektionen spontan ausheilt, persistiert ein Teil der...

mehr lesen
07.08.2017

HIV-Therapie: Einmal tägliche Gabe von Raltegravir in Europa zugelassen

Die europäische Kommission hat den Integraseinhibitor Raltegravir (ISENTRESS®) nun auch für die einmal tägliche Gabe zugelassen: Die empfohlene Dosierung beträgt einmal täglich 1.200 mg (2 Tabletten à 600 mg). Die neue 600-mg-Filmtablette kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden und ist indiziert in Kombination mit weiteren antiretroviralen Arzneimitteln für...

mehr lesen
07.08.2017

Hepatitis C: Die Behandlung muss billiger werden

Am Welt-Hepatitis-Tag am 31.07.2017 forderte Ärzte der Welt die Bundesregierung und die Krankenversicherungen auf, schärfer gegen Wucherpreise bei lebensrettenden Medikamenten vorzugehen. Weltweit sind 71 Millionen Menschen mit Hepatitis C infiziert. Die Krankheit ist in den meisten Fällen heilbar. Trotzdem sterben viele daran, weil die Therapie zu teuer ist. Schuld an den hohen...

mehr lesen
07.08.2017

Mangelnde Investitionen in das Stillen lassen Babys und Mütter weltweit im Stich

Laut einem neuen Bericht von UNICEF und WHO in Zusammenarbeit mit dem Global Breastfeeding Collective, einer neuen Initiative zur Steigerung der globalen Still-Raten, erfüllt kein Land der Welt die empfohlenen Standards für das Stillen. Die Global Breastfeeding Scorecard wertete 194 Nationen aus und stellte fest, dass nur 40 Prozent der Kinder unter sechs Monaten exklusiv gestillt...

mehr lesen
07.08.2017

Elbe-Jeetzel-Klinik: Neue Leitung für Gynäkologie

Am Mittwoch, den 2.8.2017, wurde in der Dannenberger Elbe-Jeetzel-Klinik der neue Chefarzt der Gynäkologie vorgestellt. Der 60-jährige Marek Jan Loroch war bereits von 1994 bis 2001 an der Elbe-Jeetzel-Klinik tätig. Nach seiner Rückkehr möchte er nun die Geburtshilfe ausbauen. Seine Stelle war seit Februar unbesetzt, da Lorochs Vorgänger aus religiösen Gründen keine Abtreibungen...

mehr lesen