Das Medizinportal
Menü

286 Neuigkeiten gefunden.

18.06.2017

Zulassungserweiterung stärkt Bedeutung von Avastin beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat das Label von Avastin® (Bevacizumab) in der Behandlung von Frauen mit Ovarialkarzinom erweitert: Der VEGF-Antikörper ist ab sofort auch in Kombination mit Carboplatin und Paclitaxel beim platinsensiblem Rezidiv zugelassen [1]. Die Entscheidung der EMA bestätigt den hohen Stellenwert von Avastin in der Behandlung des fortgeschrittenen...

mehr lesen
18.06.2017

BRCA-mutiertes metastasiertes Mammakarzinom: Olaparib reduziert das Risiko für Krankheitsprogression oder Tod signifikant

OlympiAD ist die erste positive Phase-III-Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Verträglichkeit eines PARP-Inhibitors außerhalb der Indikation Ovarialkarzinom. Im Rahmen der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) in Chicago wurden positive Ergebnisse der Phase-III-Studie OlympiAD [1] präsentiert: Mit Olaparib (300 mg, zweimal täglich als Tablette)...

mehr lesen
13.06.2017

Bessere Kommunikation = zufriedenere Patienten

Nur sieben Minuten dauert das Arzt-Patienten-Gespräch im Durchschnitt. An die Diagnose oder Therapievorschläge können sich viele Patienten anschließend nur bruchstückhaft erinnern. Auch weiterbehandelnde Kliniken, Ärzte und Therapeuten beginnen oft am Punkt Null. Für 19,90 EUR monatlich kann ab sofort jeder Arzt und jede Klinik den Krankheitsverlauf "durch einen Mausklick"...

mehr lesen
13.06.2017

Unkomplizierte Zystitis: Wachsende Zustimmung für symptomorientierte Therapie

Die S3-Leitlinie zur Therapie von Harnwegsinfektionen wurde aktuell überarbeitet und liegt seit Ende April finalisiert vor. Prof. Kurt Naber, Straubing, stellte auf einem interdisziplinären Expertenworkshop die neuen Gesichtspunkte zur Therapie unkomplizierter Zystitiden vor. Demnach lasse es die Evidenzlage nun zu, dass bei einer akuten unkomplizierten Zystitis (AUZ) bei Frauen mit...

mehr lesen
13.06.2017

Ohne Harnwegsinfekte durch die Badesaison – so geht's

Schon am Abend nach einem ausgedehnten Schwimmbadbesuch stellen Mädchen und Frauen manchmal fest, dass das Wasserlassen schmerzhaft ist. Zu dem Brennen beim Wasserlassen kommt innerhalb kurzer Zeit noch Harndrang dazu, also das Gefühl, selbst bei sehr kleinen Harnmengen Wasser lassen zu müssen. "Diese beiden Symptome sind typisch für einen beginnenden, akuten Harnwegsinfekt",...

mehr lesen
13.06.2017

Neues Kombi-Screening auf Gebärmutterhalskrebs: Virologen fordern klinische Prüfung der HPV-Tests auf Eignung

Die jährliche Untersuchung auf Gebärmutterhalskrebs soll bei Frauen ab 35 Jahren zukünftig durch eine nur noch alle drei Jahre stattfindende Kombinations-Untersuchung ersetzt werden: Im Rahmen eines organisierten Screening-Programms wird die Untersuchung des herkömmlichen Zellabstrichs dann mit einem Test auf Infektionen mit humanen Papillomviren (HPV) kombiniert. Die Gesellschaft...

mehr lesen
12.06.2017

Intrakavitärer Befund mit 3D-Ultraschall fast ausdiagnostiziert…

Die 34-jährige Patientin (IP) wurde aufgrund eines unklaren Endometriumbefundes überwiesen. Dies war ein Zufallsbefund und sie hatte keine Symptomatik.Es zeigte sich vaginal sonografisch am obersten Bereich vom Cavum ein ca. 1,5 cm großer, glatt begrenzter Tumor (Abb. 1), der an einer kleinen Verbindungsstelle mit dem Endometrium verwachsen war (Abb. 2). Die Duplexsonografie war...

mehr lesen
31.05.2017

BioNTech meldet positive Ergebnisse einer internationalen Reproduzierbarkeitsstudie mit MammaTyper®

BioNTech Diagnostics GmbH gibt die aktuelle Veröffentlichung der Ergebnisse einer internationalen prospektiven Multicenter-Studie mit MammaTyper® bekannt, die die hohe Reproduzierbarkeit des in-vitro-diagnostischen Tests belegen. MammaTyper® weist die mRNA-Expression der von den St.-Gallen-Leitlinien zur Brustkrebsdiagnostik empfohlenen Biomarker HER2 (ERBB2), ER(ESR1), PR (PGR) und...

mehr lesen
31.05.2017

Der Zyklus-Tracker Ava: Erste Resultate einer klinischen Studie und Angebotserweiterung um neue Tracking-Funktion für die Schwangerschaft

Das Medizintechnikunternehmen Ava, spezialisiert auf Gesundheit und Reproduktionsmedizin der Frau, hat erste Ergebnisse seiner klinischen Studien veröffentlicht: Die Studien zeigen eine Korrelation zwischen dem Ruhepuls und den fruchtbaren Tagen auf. Demnach steigt der Ruhepuls einer Frau zu Beginn ihres Fruchtbarkeitsfensters um circa zwei Pulsschläge pro Minute an. Der...

mehr lesen
31.05.2017

Die Deutsche Stiftung Frauengesundheit setzt neue Maßstäbe in der Behandlung von Frauen

„Frauen besser behandeln“ – das ist der einprägsame Slogan der neu gegründeten Deutschen Stiftung Frauengesundheit. Ihr Ziel ist es, in allen wichtigen Feldern der Frauengesundheit die optimale Behandlung zum Standard zu machen. Dafür gibt es in der Medizin Leitlinien. Diese beschreiben die Behandlungsmethoden, die die besten Therapieerfolge erzielen. Fachbereiche, in denen es...

mehr lesen