Das Medizinportal
Menü

333 Neuigkeiten gefunden.

22.03.2018

Canephron®: Symptomorientierte und leitliniengerechte Therapieoption bei akuter Zystitis

Die aktuelle S3-Leitlinie lässt inzwischen bei einer akuten, unkomplizierten Zystitis (AUZ) auch eine symptomorientierte Therapie zu. Zur Linderung der unangenehmen Akutbeschwerden ist eine Kombination aus antiphlogistischen, analgetischen und spasmolytischen Effekten sinnvoll. Eine solche Therapieoption mit breitem Wirkspektrum stellt das pflanzliche Arzneimittel Canephron® dar....

mehr lesen
22.03.2018

Forscherteam macht Muttermilch für Frühgeborene noch sicherer – und gewinnt den Nutricia Wissenschaftspreis

Frühgeborene haben aufgrund ihrer Unreife nur unzureichende Abwehrmöglichkeiten gegenüber Infektionen, die beispielsweise durch den auch über die Muttermilch übertragbaren Cytomegalievirus (CMV) ausgelöst werden können. Damit Frühgeborene trotzdem die für sie wichtige Muttermilch erhalten können, hat Kinderarzt Dr. Jens Maschmann und sein Team an der Universität Tübingen die...

mehr lesen
22.03.2018

Eine gewaltfreie Geburt ist Frauenrecht: Hebammenverband fordert ein Umdenken in der Geburtshilfe

Der Deutsche Hebammenverband e. V. (DHV) setzt sich für Selbstbestimmungsrechte von Frauen ein. Das Recht von Frauen, selbst über sich und ihren Körper zu bestimmen, bekommt aktuell neue Bedeutung durch die Debatte zu Gewalt und Traumatisierungen in der Geburtshilfe. Der Hebammenverband weist seit Jahren darauf hin, dass Eingriffe den natürlichen Geburtsverlauf stören und eine...

mehr lesen
22.03.2018

Alarmierende Zunahme von Schwangerschaftsabbrüchen

Um 2,5% ist die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche im Jahr 2017 gegenüber 2016 angestiegen. In der Altersgruppe von 30 bis 40 Jahren beträgt der Anstieg 4%, bei Frauen zwischen 40 und 45 Jahren über 7%. Auch im Jahr 2016 war schon gegenüber dem Vorjahr eine ähnliche Steigerung zu beobachten. Es liegt nahe, so der Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte, Dr. med. Christian...

mehr lesen
22.03.2018

Der starke Pruritus der Frau mit Plasmozytom

Eine 60-jährige Patientin, Nullipara, stellte sich wegen Juckreizes vor. Aus der Vorgeschichte erfuhren wir, dass sie mit 50 ein Plasmozytom bekam, weswegen sie in ständiger Behandlung war. Sie war vor 5 Jahren zum letzten Mal beim Frauenarzt, danach nicht mehr. Bei der gynäkologischen Untersuchung zeigte sich ein sehr suspektes Bild (Abb. 1, 2). Die pathologische Untersuchung...

mehr lesen
13.03.2018

Schnellere Diagnose von Sexualkrankheiten

Jährlich erkranken Tausende Menschen an Tripper, Syphilis oder Chlamydien. Sexuell übertragbare Erkrankungen (sexual transmitted infections, STI) können zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen, sofern sie unerkannt bleiben. Hier ist eine frühe und sichere Diagnostik gefragt. Roche Diagnostics ergänzt nun sein molekulares Testportfolio zur Erkennung von STI um einen Test für...

mehr lesen
13.03.2018

10-Jahresdaten zu GARDASIL®: aktuelle Ergebnisse zur Wirksamkeit und Sicherheit der HPV-Vakzine

Eine aktuelle Veröffentlichung zeigt die Ergebnisse einer 10-jährigen Studie zu GARDASIL®.1 Die Analyse der klinischen Effektivität der Vakzine umfasste die Begutachtung der Studienteilnehmer auf Genitalwarzen, zervikale- und genitale Krebsvorstufen bzw. Krebs und persistierende Infektionen. Zudem beinhaltete die Studie Ergebnisse zur Sicherheit und Immunogenität des Impfstoffs über...

mehr lesen
13.03.2018

März ist der weltweite Aktionsmonat für Endometriose: Die Endometriose-Vereinigung Deutschland beteiligt sich offline und online

Der März ist weltweit der Monat, in dem mit öffentlichen Aktionen und Veranstaltungen auf Endometriose aufmerksam gemacht wird. Auch die Endometriose-Vereinigung Deutschland beteiligt sich an der internationalen Bewegung. Einerseits mit Veranstaltungen zum Austausch für Betroffene: der Jahrestagung "Selbst-Hilfe bei Endometriose – Was können Betroffene beeinflussen“ vom 16.-18. März...

mehr lesen
13.03.2018

Verhütungs-Apps – welche sind geeignet?

Derzeit kann nicht eine einzige Verhütungs-App, die in deutscher Sprache erhältlich ist, eine Verhütung mit einer ausreichend hohen Zuverlässigkeit sicherstellen. Dies betont der Berufsverband der Frauenärzte. Auf der Pressekonferenz des FOKO1, des größten frauenärztlichen Fortbildungskongresses in Deutschland am 01.03.2018, erläutete Dr. med. Susanna Kramarz, die Pressereferentin...

mehr lesen
13.03.2018

Serometra, Endometriumhyperplasie, Adhäsionen

Eine 58-jährige Patientin, 6 G, 2 P (1-mal Abort, 3-mal Interruptiones – alle vier mit Abrasionen, 1-mal Spontangeburt und 1-mal Sectio) mit Zustand nach Mamma-Karzinom vor einem Jahr, BET und Radiatio und seit ein paar Monaten Tamoxifen-Einnahme wurde mit der Diagnose Endomtriumhyperplasie und Serometra zur HSK und Abrasio überwiesen.Der Ultraschall zeigte deutlich die Serometra...

mehr lesen