Das Medizinportal
Menü

09.11.2017

Tinnitus: Geräusche mit Geräuschen behandeln?

„Ob ein Tinnitus stört oder nicht, entscheidet sich nicht im Ohr, sondern im Kopf“, meint Tinnitus-Experte und HNO-Arzt Dr. Uso Walter. Moderne Therapien wie die Noiser-Therapie oder das Notched-Noise-Verfahren setzten dort an und versuchen mit Geräuschen, den Tinnitus im Kopf zu überlagern. Eine neue Studie vom IMC-Institut in Kooperation mit der Hochschule Fresenius soll nun klären, wie gut diese Behandlungen wirken. Dazu werden Studienteilnehmer mit tonalem Tinnitus gesucht.

mehr lesen
08.11.2017

Alle für einen! Ein fächerübergreifendes Ärzte-Team setzt sich für Amyloidose-Patienten ein

Mit dem neuen Interdisziplinären Amyloidosezentrum in Nord-bayern haben Betroffene dieser seltenen und vielschichtigen Erkrankung endlich eine Anlaufstelle.

mehr lesen
08.11.2017

Wie lange Antibiotika einnehmen? – Einfache Faustregeln greifen zu kurz

Vielen Menschen ist folgende Regel geläufig: Ein Antibiotikum sollte auch noch nach dem Verschwinden der Symptome und stets bis zum Ende der Packung eingenommen werden. Doch diese Faustregel ist überholt. Untersuchungen der letzten Jahre liefern immer mehr Belege, dass bei vielen Infektionen eine kürzere Einnahmezeit genauso wirksam ist. Eine kürzere Therapie hat zudem den Vorteil, dass weniger resistente Erreger entstehen. Dennoch sollten Patienten Antibiotika nicht in Eigenregie absetzen, sobald sie sich besser fühlen.

mehr lesen
07.11.2017

Klassifikationen und Gesundheitsstatistik in der medizinischen Dokumentation - Fachverband lädt zum Frühjahrssymposium nach Duisburg ein

„Der Fachverband für Dokumentation und Informationsmanagement in der Medizin“ (DVMD e. V.) lädt für den 2. März 2018 zum Frühjahrssymposium nach Duisburg ein. Kernthemen der Fachveranstaltung für Berufstätige in der Medizinischen Dokumentation werden die beiden Themen Klassifikationen und Gesundheitsstatistik sein. Noch bis zum 1.12.2017 können sich Interessierte einen Frühbucherrabatt unter www.dvmd-tagung.de sichern.

mehr lesen
06.11.2017

CyberKnife: Neues Update ermöglicht eine 40 % schnellere Behandlungsplanung

Accuray Incorporated (NASDAQ: ARAY) gab im Oktober 2017 bekannt, dass das CyberKnife®-System mit dem neuen Accuray Precision™ Behandlungsplanungssystem (TPS) die Behandlungszeiten verkürzt und durch die erweiterten TPS-Funktionen den Workflow noch effizienter gestaltet. Mediziner auf der ganzen Welt berichten von einer bis zu 40 %kürzeren Planungszeit im Vergleich zur aktuellen...

mehr lesen
06.11.2017

Erste Real-Life-Daten für Votrient® (Pazopanib) aus der PAZOREAL-Studie zur Effektivität und Sicherheit bei mRCC

Mit dem Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI) Pazopanib (Votrient®) steht eine effektive zielgerichtete Erstlinientherapie für erwachsene Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (mRCC) sowie für Patienten, die vorher eine Therapie ihrer fortgeschrittenen Erkrankung mit Zytokinen erhalten hatten, zur Verfügung. Pazopanib konnte sich bereits in zwei großen Phase-III-Studien...

mehr lesen
06.11.2017

Online-Befragung deckt deutliche schmerzmedizinische Versorgungslücken bei Krebspatienten auf

Bei Patienten mit tumorbedingten Dauerschmerzen und zusätzlich Durchbruchschmerzen gibt es noch erhebliche schmerzmedizinische Versorgungslücken, wie beim Deutschen Schmerzkongress dargelegt wurde. Viele Patienten erhalten keine adäquate, der Schmerzsymptomatik angepasste Behandlung – so das Ergebnis einer großangelegten Online-Befragung (www.PraxisUmfrage-Tumorschmerz.de) der...

mehr lesen
06.11.2017

Mechanismus der epigenetischen Genregulation identifiziert

Welche Gene in der Zellentwicklung ein- und welche ausgeschaltet werden, hängt nicht allein von der DNA, sondern auch von zusätzlichen epigenetischen Merkmalen ab. Diese funktionieren wie eine Art molekularer Schalter und koordinieren die Spezialisierung der Zelle innerhalb des Organismus, indem sie die Aktivität der Gene steuern. Wie diese sogenannte DNA-Methylierung bei der...

mehr lesen
06.11.2017

Neuer Direktor der Hämatologie und Onkologie am Klinikum rechts der Isar

Prof. Florian Bassermann hat zum 1. November 2017 die Leitung der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München übernommen. Als Klinikdirektor und Lehrstuhlinhaber für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie folgt er Prof. Christian Peschel nach. Prof. Peschel, der nun in den Ruhestand verabschiedet...

mehr lesen
04.11.2017

REVASC-Studie zum Nutzen der CTO-PCI vorgestellt: Wiedereröffnung chronischer Koronarverschlüsse: Symptomatische, aber keine funktionelle Verbesserung

Die erhoffte Verbesserung der linksventrikulären Funktion stellte sich nach katheterbasierter Wiedereröffnung chronischer Koronarverschlüsse (chronic total occlusion, CTO) in einer Studien deutscher Kardiologen nicht ein. Symptomatisch wirksam schien diese Intervention dennoch gewesen zu sein.

mehr lesen