Das Medizinportal
Menü

14.06.2019

Alternativen zu Tierversuchen: Wie belastbar sind heutige Testsysteme aus Stammzellen?

Viele Fortschritte moderner Medizin wären ohne Tierversuche unmöglich gewesen. Um solche Versuche zu ersetzen, wird weltweit an Alternativen geforscht. Einen Schwerpunkt bilden Testmodelle aus künstlich erzeugten, menschlichen Stammzellen, aus denen theoretisch alle Zelltypen entwickelt werden können. Noch klafft jedoch ein Spalt zwischen den im Labor differenzierten Stammzellen und ihren menschlichen Vorbildern, wie Herz- und Leberzellen.

mehr lesen
14.06.2019

166 neue Risiko-Gene für Nierenkrankheiten entdeckt

Rund acht Millionen Menschen in Deutschland haben eine chronische Nierenkrankheit, etwa 8.000 von ihnen warten auf eine Nierentransplantation. Nun haben Forscherinnen und Forscher des Universitätsklinikums Freiburg gemeinsam mit internationalen Kollaborationspartnern in einem mehrjährigen Projekt Daten von weltweit 1,05 Millionen Studienteilnehmern ausgewertet, um neue Risikogene für Nierenerkrankungen zu identifizieren. Dabei haben sie 166 Genorte erstmals nachgewiesen.

mehr lesen
13.06.2019

EYEnovative Förderpreise gehen nach Berlin und Bonn

Der 2011 ins Leben gerufene EYEnovative Förderpreis fördert Grundlagenforschung und klinische Projekte sowie Studien aus dem Fachgebiet der Ophthalmologie und angrenzender Wissenschaften. Am 6. April 2019 wurde der Preis anlässlich des 16. Makula Update in Leipzig bereits zum achten Mal verliehen. Ausgezeichnet wurden Prof. Olaf Strauß, Charité Berlin, zusammen mit Dr. Seba...

mehr lesen
13.06.2019

Stiftung Auge fordert bessere augenärztliche Versorgung für Senioren

Eine im JAMA veröffentlichte Studie belegt einen deutlichen Zusammenhang zwischen nachlassender Sehkraft und abnehmender Hirnfunktion im Alter. Die Stiftung Auge weist vor diesem Hintergrund darauf hin, wie wichtig gutes Sehen und regelmäßige Besuche beim Augenarzt für ältere Menschen sind und stellte auf einer Pressekonferenz Maßnahmen vor, mit denen sich die augenärztliche...

mehr lesen
13.06.2019

Welt-Albinismus-Tag: Weiße Schwarze sind oft ausgegrenzt

Wenn Bernard aus Sambia mit seinen Freunden Fußball spielt, zieht er immer wieder die Blicke auf sich. Denn der 19-jährige ist das Kind schwarzer Eltern, selbst aber weiß. Neben gesundheitlichen Folgen werden „weiße Schwarze“ in vielen Ländern Afrikas aus Aberglaube ausgegrenzt und häufig Opfer von Übergriffen. Die Christoffel-Blindenmission (CBM) fordert zum Welt-Albinismus-Tag am...

mehr lesen
13.06.2019

ASCO 2019: Sekundäranalyse TAILORx-Studie: Nutzenvorhersage des Oncotype DX Breast Recurrence Score® Tests bestätigt

Die American Society of Clinical Oncology (ASCO) empfiehlt in ihren aktualisierten Guidelines for Use of Biomarkers to Guide Decisions on Adjuvant Systemic Therapy, bei Patientinnen mit lymphknotennegativem Mammakarzinom im Frühstadium die Entscheidung über eine mögliche Chemotherapie anhand des Oncotype DX Breast Recurrence Score® Tests und der TAILORx-Ergebnisse zu steuern. Die am...

mehr lesen
13.06.2019

ASCO 2019: Neue Daten zur Wirksamkeit von Larotrectinib

Eine neue Analyse aus klinischen Studien an Patienten mit TRK-Fusionstumoren und Hirnmetastasen oder primären Tumoren des zentralen Nervensystems (ZNS) bestätigt die deutliche Wirkung von Larotrectinib sowohl bei Erwachsenen als auch Kindern. Bei Patienten mit TRK-Fusionstumor und intrakranieller Erkrankung erreichte der Wirkstoff ein Ansprechen und eine anhaltende...

mehr lesen
13.06.2019

GBG-Studien beim ASCO 2019: Ein Erfolg auf ganzer Linie

Auf dem Jahreskongress der amerikanischen Krebsgesellschaft ASCO, der vom 31. Mai bis 4. Juni in Chicago stattfand, konnte die German Breast Group (GBG) aktuelle Forschungsergebnisse und neue Studienkonzepte vorstellen. In 10 Sitzungen fanden sowohl eigene GBG-Studien Berücksichtigung, als auch Studien, an denen GBG-Forscher maßgeblich beteiligt waren. Die Poster und Präsentationen...

mehr lesen
13.06.2019

Immunonkologische Therapien besser verstehen – Lebensqualität erhöhen

„Die Immunonkologie hat die Krebsbehandlung revolutioniert“, sagt Lucie Heinzerling, Oberärztin der Hautklinik des Universitätsklinikums Erlangen und Leiterin der Dermatoonkologie. „Doch über einige Nebenwirkungen der neuen Tumortherapien ist noch zu wenig bekannt – das wollen wir mit einem speziellen Online-Register ändern.“ Das Register wird als Online-Plattform in Kooperation mit...

mehr lesen
11.06.2019

Unbehandelte CLL: Acalabrutinib verlängert in Kombination oder als Monotherapie signifikant das PFS

AstraZeneca gab kürzlich positive Ergebnisse der Phase-III-Studie ELEVATE-TN1 zu Acalabrutinib bei Patienten mit unbehandelter chronisch lymphatischer Leukämie (CLL) bekannt – die häufigste Form der Leukämie bei Erwachsenen in Mitteleuropa.2 Acalabrutinib in Kombination mit Obinutuzumab zeigte eine signifikante und klinisch bedeutsame Verlängerung des progressionsfreien Überlebens...

mehr lesen