Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise
Menü

Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise

16.10.2017

DGU 2017: Metastasiertes Nierenzellkarzinom (mRCC) - Therapie optimieren und Patienten mit Sunitinib individuell durch die Erstlinie begleiten

Der Tyrosinkinase-Inhibitor bietet beim mRCC mehrere Möglichkeiten, die Therapie und auftretende Nebenwirkungen patientenindividuell zu managen. Die Grundlage für Langzeitbehandlungen ist, dass heute zielgerichtete Medikamente sequenziell in mehreren Therapielinien hintereinander eingesetzt werden können. Mit Sunitinib eröffnen sich in der mRCC-Erstlinie eine Reihe von Möglichkeiten, die Therapie patientenindividuell zu managen: Neben einem breiten Spektrum an bewährten Supportivmaßnahmen lassen sich unerwünschte Therapieeffekte durch individualisierte Dosierungsunterbrechungen und/oder Dosisanpassungen meist gut kontrollieren.

mehr lesen
16.10.2017

DGU 2017: Chemotherapie als essentieller Bestandteil einer mCRPC-Therapie

Dresden – Neu-Isenburg, 9. Oktober 2017 – Die Taxan-basierte Chemotherapie ist essentieller Bestandteil der medikamentösen Behandlung des metastasierten Prostatakarzinoms. Wann der individuell beste Zeitpunkt dafür ist, lässt sich anhand definierter Kriterien entscheiden. Keinesfalls sollte die Chemotherapie zu spät im Krankheitsverlauf eingesetzt werden, resümierten Experten...

mehr lesen
15.10.2017

Wissenschaft und Forschung als Fundament unserer Zukunft

Gemeinsam mit 21 weiteren Organisationen und Verbänden aus Wissenschaft und Industrie unterstützt die Max-Planck-Gesellschaft ein Positionspapier mit Empfehlungen zur Forschungspolitik der künftigen Regierungskoalition.

mehr lesen
13.10.2017

Trumenba®: Neue Impfung gegen Meningokokken-B-Erkrankungen bei Jugendlichen und Erwachsenen

„Jugendliche und junge Erwachsene stellen einen erheblichen Teil der Krankheitsfälle von invasiven Meningokokken-Erkrankungen (IME) dar und spielen möglicherweise eine Schlüsselrolle bei der Übertragung der Erreger“, erklärte Prof. Dr. Tino Schwarz, Chefarzt des Zentrallabors und Impfzentrums des Klinikums Würzburg Mitte, Standort Juliusspital, im Rahmen einer Fachpressekonferenz...

mehr lesen
13.10.2017

Zecken auch im Herbst aktiv: Jetzt noch FSME-Infektion mit Schutzimpfung vorbeugen

Auch wenn sich die Zeckensaison im Herbst langsam dem Ende neigt, besteht das Risiko einer Infektion mit dem Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME)-Virus, welches durch den Stich einer infizierten Zecke übertragen werden kann. Einer FSME-Infektion kann aber durch eine Schutzimpfung vorgebeugt werden. Mittels Schnellimmunisierung ist dies sogar kurzfristig noch vor den Herbstferien...

mehr lesen
13.10.2017

Verdachtsdiagnose Krebs: Erhöhtes Risiko für psychische Störungen

Krebserkrankungen mindern die Lebensqualität Betroffener zumeist erheblich. Seelische Belastungen stellen dabei eine wesentliche Begleiterscheinung dar. Dieser Zusammenhang gilt als belegt. Wenig bekannt ist hingegen über den Einfluss von Verdachtsdiagnosen auf die Psyche. Forscher von QuintilesIMS gingen der Frage nach, ob unbestätigte Verdachtsdiagnosen auf Brust- oder...

mehr lesen
13.10.2017

m4 Award für Zelltod-Forscher

Am 11. Oktober wurde in Martinsried bei München der diesjährige m4 Award verliehen. Unter den Gewinnern sind auch Dr. Bettina Proneth, Dr. Marcus Conrad, und Dr. José Pedro Friedmann Angeli vom Institut für Entwicklungsgenetik (IDG) am Helmholtz Zentrum München. Unter dem Projekt-Titel METoxicate suchen sie nach Auslösern eines neuartigen Zelltodmechanismus, der Ferroptose, um neue...

mehr lesen
11.10.2017

Couch Potatoes riskieren Arthrose

Ob Digital Natives, Schulkinder oder Büroarbeiter: Ein sitzender Lebensstil kann Knie- und Hüftgelenksarthrosen begünstigen. Gelenkknorpel wird spröde und baut sich ab, wenn im Rahmen von Bewegung nicht regelmäßig Nährstoffe und Flüssigkeit in seine Oberfläche gepumpt werden. Schmerzhafte Arthrosen und Bewegungseinschränkungen können die Folge sein.

mehr lesen
11.10.2017

Mindestmengen bei kardiologischen Eingriffen sollen die Qualität sichern

Berlin. Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) befürwortet neben einer Reihe anderer Maßnahmen auch eine sinnvolle Nutzung von Eingriffs-Mindestzahlen als Element der Qualitätssicherung.

mehr lesen
10.10.2017

Der erste Defibrillator für unterwegs

Kompakt, smart und immer griffbereit

mehr lesen