Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise
Menü

Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise

04.03.2019

Abemaciclib – neue Therapieoption 1st- und 2nd-line beim fortgeschrittenen HR+, HER2- Mammakarzinom

Am 27. September 2018 wurde der CDK4 & 6 Inhibitor Abemaciclib (Verzenios®) in der Europäischen Union (EU) zur Therapie des fortgeschrittenen Mammakarzinoms (advanced breast cancer, ABC) zugelassen. Die Indikation von Abemaciclib umfasst die Behandlung von Frauen mit Hormonrezeptor (HR)-positivem, humanem epidermalen Wachstumsfaktor-Rezeptor-2 (HER2)-negativem lokal...

mehr lesen
04.03.2019

Zulassungserweiterung für Revolade® (Eltrombopag) bei primärer ITP

Die Europäische Kommission hat am 06. Februar 2019 die Zulassungserweiterung für Revolade® (Eltrombopag) zur Behandlung von Patienten im Alter von 1 Jahr und älter mit primärer Immunthrombozytopenie (ITP) erteilt, wenn die Erkrankung 6 Monate oder länger nach Diagnosestellung andauert und die Patienten gegenüber anderen Therapien (z. B. Kortikosteroide, Immunglobuline) refraktär...

mehr lesen
04.03.2019

Krebs im Kindesalter erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Viele Kinder, die an Krebs erkranken, können dauerhaft geheilt werden. Einer aktuellen Studie zufolge sollten bei ihnen allerdings der Blutdruck und die Fettwerte bereits ab dem jungen Erwachsenenalter überwacht werden.Rund 80 Prozent der Kinder und Jugendlichen, die an Krebs erkranken, können heute erfolgreich geheilt werden. Allerdings erhöht sich ihr Risiko, im Erwachsenenalter...

mehr lesen
04.03.2019

Den Krebs überlebt, aber trotzdem nicht gesund

Die gute Nachricht: Immer mehr Menschen überstehen ihre Krebserkrankung. Sie werden geheilt oder können mit der Krankheit langfristig leben. Doch der Krebs selbst, wie auch seine Behandlung fordern oft ihren Tribut. Viele Betroffene leiden noch Jahre und Jahrzehnte später unter körperlichen, seelischen und sozialen Folgen, wie Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum...

mehr lesen
26.02.2019

Magnesium wirkt depressiven Symptomen entgegen

Dunkle Wintertage und trübes Wetter schlagen bei vielen Menschen auf die Stimmung. Energielosigkeit, Niedergeschlagenheit, vermehrtes Schlafbedürfnis und Heißhunger machen sich bemerkbar. Als Ursache gilt der Lichtmangel im Winter, durch den der Körper mehr Melatonin und weniger Serotonin ausschüttet. Aber nicht nur die jahreszeitlich bedingte Dunkelheit, auch Magnesiummangel kann depressive Symptome auslösen.

mehr lesen
26.02.2019

Anti-Baby-Pille beeinflusst Emotionserkennung von Frauen

Obwohl mehr als 100 Millionen Frauen die Anti-Baby-Pille zur Empfängnisverhütung nutzen, ist relativ wenig darüber bekannt, wie die Anti-Baby-Pille das Verhalten und Erleben dieser Frauen beeinflusst. Eine Reihe von kürzlich erschienen Studien legt nahe, dass die Anti-Baby-Pille die Verarbeitung emotionaler Reize und die Regulation emotionaler Reaktionen beeinflussen könnte.

mehr lesen
26.02.2019

Yin und Yang beim Lernen im jungen Gehirn

Um zu lernen, nutzt unser Gehirn während seiner frühen Entwicklung besondere Zeitfenster, sogenannte „kritische Phasen“, in denen es besonders plastisch und anpassungsfähig ist. In dieser Zeit bewirken im jungen Gehirn vor allem Erfahrungen, dass die Verschaltungen zwischen Nervenzellen reorganisiert und optimiert werden. Dass für die Reifung von Verschaltungen zwischen den Hauptnervenzellen der Hirnrinde, den Pyramidenzellen, die sehr vielen sogenannten „stillen Synapsen“, also die neu geborenen Synapsen, in unreifen Gehirnen eine Rolle spielen, ist belegt.

mehr lesen
25.02.2019

ASCO-GU Kongress 2019: Darolutamid plus ADT verlängert signifikant das metastasenfreie Überleben bei CRPC

Aktuelle Ergebnisse aus der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie ARAMIS für Patienten mit nicht metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom (nmCRPC) haben eine statistisch signifikante Verlängerung des metastasenfreien Überlebens (MFS) bei Behandlung mit Darolutamid plus Androgendeprivationstherapie (ADT) im Vergleich zu Placebo plus ADT (HR = 0,41, 95 % CI 0,34-0,50;...

mehr lesen
25.02.2019

CLL-Erstlinientherapie: Ibrutinib zeigte signifikanten PFS-Benefit im direkten Vergleich mit einer Chemoimmuntherapie

Auf dem 60. Kongress der American Society of Hematology (ASH) hat die Alliance for Clinical Trials in Oncology erstmals Ergebnisse einer Phase-III-Studie bei Chronischer Lymphatischer Leukämie (CLL) vorgestellt, die Ibrutinib mit einer Standard-Chemoimmuntherapie in der Erstlinie direkt verglichen hat.*1 Die Studie ergab, dass unter einer Monotherapie mit dem BTK-Inhibitor das...

mehr lesen
25.02.2019

Forscher des UK Heidelberg entwickeln ersten marktfähigen Bluttest für Brustkrebs

Dies ist ein Meilenstein in der Brustkrebsdiagnostik: Die Universitäts-Frauenklinik des Universitätsklinikums Heidelberg, eines der größten Zentren für Krebsforschung und -therapie, hat ein neues Verfahren entwickelt, das mit Hilfe eines Bluttests die Erkennung von Brustkrebs verbessern kann. Auf Basis eines innovativen Liquid Biopsy-Verfahrens ist es möglich, die Erkrankung...

mehr lesen