Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise
Menü

Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise

20.04.2018

Effektive Zweitlinientherapie des mCRC: Überlebensverlängerung durch Ramucirumab möglich

Bad Homburg, 18.04.2018 – Basierend auf den positiven Daten der Phase-III-Studie RAISE wurde der monoklonale humane Antikörper Ramucirumab (CYRAMZA®) in Kombination mit dem FOLFIRI-Regime Anfang 2016 EU-weit zur Zweitlinientherapie vorbehandelter Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom (mCRC) zugelassen [1;2]. Dank des breiten antiangiogenetischen Wirkprofils besitzt...

mehr lesen
20.04.2018

DKK 2018: Verpasste Chancen in der Krebstherapie Ernährungstherapie bei Krebspatienten – viel zu selten und viel zu spät

Unterschleißheim im April 2018 – Die Tumorkachexie-bedingte Mangelernährung ist eine überaus häufige, schwere und mitunter lebensbedrohliche, dabei mit frühzeitiger Intervention vermeidbare Komplikation.1-3 Patienten mit Tumorkachexie leiden vermehrt unter Fatigue, Schmerzen oder Atemnot, sie sind vermindert leistungsfähig, und sie sprechen schlechter bzw. mit vermehrten...

mehr lesen
20.04.2018

AMNOG: Verbesserte Nutzenbewertung von Arzneimitteln durch neue Datenquellen?

Haar und Berlin, 04. April 2018 – Die Nutzenbewertung neuer Arzneimittel durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) ist auch sieben Jahre nach der Einführung des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetzes (AMNOG) ein anhaltendes Diskussionsthema. Dabei steht die Wahl geeigneter Studienendpunkte im Fokus, die für die Arzneimittelzulassung und die Nutzenbewertung herangezogen werden. Aus...

mehr lesen
20.04.2018

Kolibakterien im Einsatz gegen Krebs

Der Wirkstoff Taxol aus der Eibe ist Bestandteil vieler Krebstherapien. Bisher ist die Herstellung aufwändig und umweltschädlich. Ein Münchner Forschungsteam hat mithilfe von Kolibakterien ein neues Produktionsverfahren entwickelt.Es ist eine Geschichte der Erfolge und Rückschläge. Als Forscher 1962 in einem Wald im US-Bundesstaat Washington Proben der pazifischen Eibe nahmen,...

mehr lesen
20.04.2018

Vorstandswechsel bei der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs

Berlin, 19. April 2018 – Die Berliner Onkologin Prof. Dr. med. Diana Lüftner übernimmt ab 19. April 2018 das Amt des Vorstandes der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs. „In meinem beruflichen Alltag erlebe ich immer wieder, wie junge Krebspatienten durch bestimmte Raster fallen, ihre altersspezifischen Bedürfnisse im Alltag mit der lebensgefährlichen Erkrankung...

mehr lesen
19.04.2018

Optimierte Wahrnehmung in der Dämmerung

Das Gehirn verarbeitet schwache visuelle Reize morgens und abends besser als mittags. Das sicherte den Menschen früher einen Überlebensvorteil. In vorindustrieller Zeit war die Dämmerung eine gefährliche Zeit, da man nachtaktiven Raubtieren begegnen konnte. Wer trotz schwachem Licht noch etwas erkennen konnte, hatte einen evolutionären Vorteil. Wie Neurowissenschaftler der...

mehr lesen
19.04.2018

Warum überraschende Geräusche die Pupille weiten

Ein Baby weint oder ein Hund knurrt – beide Geräusche wecken Emotionen, die sich an den Augen ablesen lassen. Leipziger Wissenschaftler haben in einer Grundlagenstudie im Fachmagazin Biological Psychology gezeigt, wie unser Gehirn überraschende emotionale Geräusche verarbeitet. Mit einer neuen Methode konnten die Forscher nachweisen, wie neuronale Aktivität im Gehirn die...

mehr lesen
19.04.2018

Phototrope Technologie für Kontaktlinsen

Phototropie-Technologie wird erstmals auch für Kontaktlinsen nutzbar gemacht. Die Acuvue Oasys Kontaktlinse mit Transitions Light Intelligent Technology bringe die Kategorie der Selbsttönung in einen völlig neuen Bereich, kündigen die Unternehmen Transitions Optical und Johnson & Johnson Vision das Ergebnis ihrer strategischen Partnerschaft an. Nicht nur Brillenträger könnten jetzt...

mehr lesen
13.04.2018

ASCO-GU: Urothelkarzinom 2-Jahres-Daten der KEYNOTE-045-Studie zeigen Überlebensvorteil unter Pembrolizumab

Haar, 12. April 2018 – MSD gab kürzlich im Rahmen des ASCO-GU die 2-Jahres-Follow-up-Daten zur zulassungsrelevanten Phase-III-Studie KEYNOTE-045 bekannt. Diese zeigten bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasierendem Urothelkarzinom, die während oder nach einer Platin-basierten Therapie progredient waren, ein Überleben von 27 % unter PembrolizumabC (KEYTRUDA®). Im...

mehr lesen
13.04.2018

Zielgerichtete Lungenkrebstherapie: Die Therapiesequenz in der Behandlung des NSCLC gewinnt an Bedeutung

Berlin, 13. April 2018. Die kürzlich veröffentlichte S3-Leitlinie „Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Lungenkarzinoms“ empfiehlt erstmals den sequentiellen Einsatz von ALKA-Tyrosinkinaseinhibitoren (TKIs) bei Patienten mit fortgeschrittenem, nichtkleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC).1 Damit stärken die Experten der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen...

mehr lesen