Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise
Menü

Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise

06.11.2018

Smartphone-App für die Versorgung von Brustkrebspatientinnen erprobt

Die Behandlung von Brustkrebs ist häufig mit schwierigen operativen Eingriffen und belastenden Therapien wie Chemotherapie oder Bestrahlung verbunden. Auch nach erfolgreicher Therapie benötigen die betroffenen Patientinnen oftmals Unterstützung, um die körperlichen und seelischen Herausforderungen im Alltag zu bewältigen und die Lebensqualität zu verbessern. Amerikanische Forscher haben nun eine App (Applikation) für die Versorgung von Brustkrebspatientinnen entwickelt.

mehr lesen
06.11.2018

Fleisch und Brustkrebsrisiko

Zahlreiche Studien haben sich bereits mit der krebsfördernden Wirkung von rotem und verarbeitetem Fleisch befasst. Der World Cancer Research Fund (WCRF) ist eine internationale Forschungseinrichtung, die sich mit dem Einfluss von Lebensstilfaktoren auf das Krebsrisiko befasst. Untersuchungen des WCRF konnten bereits einen überzeugenden Zusammenhang zwischen dem Verzehr von rotem und verarbeitetem Fleisch und dem Risiko für Darmkrebs zeigen. Wie sieht es aber mit Brustkrebs aus? Sollte es empfohlen werden, sich zum Schutz davor fleischarm oder gar fleischlos zu ernähren?

mehr lesen
06.11.2018

Das (un)schuldige Pessar der Urlauberin…

Eine 35 jährige Patientin (IIG, IIP, Z. n. Sectio, Z. n. Abrasio wegen Menometrorrhagien und Z. n. Konisation wegen auffälligen Pap-Befundes in der Vorgeschichte) bekam im Urlaub akute Unterbauchschmerzen und stellte sich im Urlaubsort einem Gynäkologen vor. Es wurden eine Adnexitis und eine Myometritis auf Grund der Spirale diagnostiziert und die Patientin wurde mit einem Antibiotikum versorgt.

mehr lesen
05.11.2018

Bundesweite Initiative „ENTSCHIEDEN. Gegen Krebs.“ zur HPV-Prävention gestartet

Die bundesweite Initiative „ENTSCHIEDEN. Gegen Krebs.“ lud Anfang Oktober in Berlin zur Podiumsdiskussion „Gegen HPV. Für die nächste Generation“. Die teilnehmenden Fachleute aus Gesellschaft, Medizin und Wissenschaft diskutierten gemeinsam über die Herausforderungen beim Thema Humane Papillomviren (HPV), der Impfung gegen HPV-bedingte Erkrankungen und die Gründe für die niedrige...

mehr lesen
05.11.2018

Integrative Medicine Meeting 2018: Patientenbedarf und medizinischer Anspruch in der integrativen Onkologie – ein globaler Überblick

Als einzigartige Plattform für den internationalen Erfahrungsaustausch war das „Integrative Medicine Meeting“ mit rund 200 Ärzten und Experten aus der ganzen Welt zudem ein Gradmesser für die globale Akzeptanz integrativ-medizinischer Konzepte in der Onkologie. Die mehrtägige Fachkonferenz fand bereits zum 4. Mal auf dem Firmengelände des Hauptsponsors, der Helixor Heilmittel GmbH,...

mehr lesen
05.11.2018

62. DGGG-Kongress: Adjuvante Therapie mit Perjeta verbessert Prognose für Patienten mit frühem HER2+ Mammakarzinom

Perjeta® (Pertuzumab) kann sowohl in der Therapie des frühen als auch des fortgeschrittenen HER2-positiven Mammakarzinoms eingesetzt werden.1 Die Patienten profitieren in allen zugelassenen Indikationen von einer konsistent überlegenen Wirksamkeit der doppelten Antikörper-Blockade im Vergleich zur alleinigen Therapie mit Herceptin® (Trastuzumab) und Chemotherapie.2-4 So senkt die...

mehr lesen
05.11.2018

Biosimilar Herzuma®: EU-Zulassung für größere Durchstechflasche (420 mg) erteilt

Mundipharma Deutschland teilt mit, dass Celltrion am 20. September 2018 die EU-Marktzulassung der European Medicines Agency (EMA) für die 420 mg Form von Herzuma®1 als Pulver für ein Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung erhalten hat.2 Mit einer Markteinführung wird Anfang 2019 gerechnet.Mit Herzuma® ist seit Mai 2018 ein Biosimilar des monoklonalen Antikörpers...

mehr lesen
01.11.2018

Forschung zu Biomarkern für Glaukom in Bochum

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum haben neue potenzielle Biomarker identifiziert, die helfen könnten, die Augenkrankheit Glaukom bei Patienten früher zu erkennen. Außerdem fanden sie heraus, dass die Mutation eines bestimmten Gens bei Mäusen einen erhöhten Augeninnendruck auslöst. Der wiederum ist einer der Hauptrisikofaktoren für das Glaukom.Das...

mehr lesen
01.11.2018

Entwicklung eines selbstmessenden Netzhaut-OCTs in der Schweiz

Ein von der Berner Fachhochschule BFH entwickeltes Laser-Mikroskop ermöglicht zum ersten Mal eine kontinuierliche Überwachung der Netzhaut – sogar bei Patientinnen und Patienten zu Hause. Damit eröffneten sich neue Perspektiven für die Behandlungen von weit verbreiteten Augenleiden, die unbehandelt zur Erblindung führen können, wie etwa altersbedingte Makuladegeneration (AMD). AMD...

mehr lesen
01.11.2018

Erste Untersuchungen auf diabetische Retinopathie mit KI in Deutschland

Das Diabetes Zentrum Bad Mergentheim ist das erste hierzulande, in dem Künstliche Intelligenz (KI) für Screenings auf diabetische Retinopathie in Echtzeit in der Klinik eingesetzt wird. Das US-Unternehmen Eyenuk, Inc. expandiert mit der Technologie nach Deutschland. Beim EyeArt-System werden künstliche Intelligenz und Deep Learning zum selbstständigen Auslesen von Netzhautbildern...

mehr lesen