Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise
Menü

Das Medizinportal     Aktuelles für medizinische Fachkreise

13.11.2018

Sozialer Stress kann Herz und Gefäße schon im Kindesalter schädigen

Armut ist auch in Deutschland ein Herz-Kreislauf-Risiko. Experten führen die erhöhte Zahl von Herzinfarkten und Schlaganfällen bei Menschen mit benachteiligtem sozioökonomischen Hintergrund unter anderem auf soziale Stressoren zurück. Sie erklären, dass diese auch schon im Kindes- und Jugendalter auftreten und langfristige Auswirkungen haben können. Die Vorbeugung kardiovaskulärer Erkrankungen sollte daher bereits in Kindheit und Jugend ansetzen.

mehr lesen
13.11.2018

Erektile Dysfunktion – ein Marker für die Herzgesundheit

Die erektile Dysfunktion (ED) kann auf vaskuläre Schädigungen im Penis zurückgehen. Dies verbindet die ED im Allgemeinen mit kardiovaskulären Erkrankungen. Seit Langem wird daher ein Zusammenhang zwischen ED und kardiovaskulärem Risiko postuliert. Tatsächlich zeigten Studien, dass die ED ein früher Marker für eine symptomatische Herz-Kreislauf-Erkrankung – bis hin zum Herzinfarkt oder Schlaganfall– sein kann. Heute betrachten Experten für Männergesundheit den Penis daher häufig „als die Antenne des Herzens“.

mehr lesen
12.11.2018

Zulassungserweiterung: Kombinationstherapie mit Venclyxto® nun ab Zweitlinie verfügbar

Die Europäische Kommission hat am 31. Oktober 2018 eine Zulassungserweiterung für den BCL-2-Inhibitor Venetoclax (Venclyxto®) des globalen, forschenden BioPharma-Unternehmens AbbVie in der Indikation chronische lymphathische Leukämie (CLL) erteilt. Diese umfasst den Einsatz von Venetoclax (Ven) in Kombination mit dem Anti-CD20-Antikörper Rituximab (R) bei Erwachsenen mit...

mehr lesen
12.11.2018

ESMO: Neue Studiendaten bestätigen Stellenwert von Alecensa® als First-Line-Therapeutikum

Alecensa® (Alectinib) hat sich seit der First-Line-Zulassung schnell als Mittel der Wahl zur Behandlung von Therapie-naiven Patienten mit ALK -positivem NSCLC etabliert. Die für die Zulassung entscheidenden Daten der ALEX-Studie haben nicht nur die klinische Praxis be-einflusst, sondern wurden bereits in verschiedenen Leitlinien berücksichtigt. So wird in der jüngst...

mehr lesen
12.11.2018

Brustkrebs: Zell-Stress fördert Metastasierung

Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und vom Heidelberger Institut für Stammzellforschung und experimentelle Medizin (HI-STEM) haben bei Brustkrebs ein zentrales Schalterprotein identifiziert, das bei zellulärem Stress die Metastasierung des Tumors fördert. Der Schalter löst in den Krebszellen ein Stammzell-Programm aus, das die aggressive Ausbreitung...

mehr lesen
12.11.2018

Neues Sarkomzentrum am Klinikum Chemnitz

Chemnitz – Das Klinikum Chemnitz hat das Interdisziplinäre Sarkomzentrum Chemnitz gegründet. Am Onkologischen Centrum Chemnitz (OCC) angesiedelt, werden am Sarkomzentrum gemeinsam mit Kooperationspartnern alle Kompetenzen für die Behandlung dieser Art von Krebserkrankungen gebündelt. Das OCC bietet die erforderlichen Strukturen. „Die enge Zusammenarbeit der Spezialisten in allen...

mehr lesen
08.11.2018

Fischhaut heilt hartnäckige Wunden

Wundauflagen aus Fischhaut, kaltes Plasma, Stammzellen aus Schweißdrüsen – Was hilft wirklich bei offenen Wunden? 40.000 Amputationen jährlich resultieren aus chronischen Wunden, die trotz komplexer, interdisziplinärer Therapie nicht heilen wollen. Beim 1. Nürnberger Wundkongress diskutieren Experten aktuelle Erfahrungen mit innovativen Konzepten, die neue Hoffnung auf Heilung versprechen.

mehr lesen
08.11.2018

Neu: Temperatur-Logger speziell für Impfstoffüberwachung

Der neue Temperaturdatenlogger LogTag® vaxtag® ist ein weiteres Mitglied der weltweit eingesetzten LogTag-Serie und wurde nach WHO-Richtlinien entwickelt. Dieser Datenlogger ist als Hauptüberwachungsgerät dort vorgesehen, wo im Gesundheitswesen die Umgebungsbedingungen in Impfstoff-Kühlschränken überwacht werden sollen, sowohl im Zwischenlager als auch in Praxen und Krankenhäusern.

mehr lesen
08.11.2018

Siemens Healthineers erhöht mit Mobilett Elara Max die Sicherheit der Patienten beim mobilen Röntgen

Siemens Healthineers setzt mit der Vorstellung des Mobilett Elara Max neue Standards in der mobilen Bildgebung. Die leicht zu reinigenden Oberflächen des Systems mit einer antimikrobiellen Beschichtung reduzieren das Risiko von Infektionen. Ein umfassendes IT-Sicherheitskonzept schützt sensible Patientendaten und bietet mit der abgesicherten Integration des Mobilett Elara Max in das IT-Umfeld der Klinik jederzeit Zugang zu allen relevanten Daten.

mehr lesen
06.11.2018

Menstruationstassen revolutionieren den Markt für Damenhygiene

Eine Frau nutzt in ihrem Leben rund 15.000 Tampons oder Binden. Somit produziert sie Unmengen an Abfall und muss zudem teure Kosten für die Menstruationsprodukte tragen. Es ist höchste Zeit zum Umdenken! Die Online-Apotheke Pilleabo.de, mittlerweile seit zehn Jahren auf dem deutschen Markt aktiv, legt großen Wert auf Nachhaltigkeit sowie die Gesundheit ihrer Kunden. Momentan widmet sich Pilleabo.de mit großem Interesse dem neuen Nischen-Trend, der den Markt für Damen-Intimhygiene kräftig aufmischt: die Menstruationstasse.

mehr lesen