Das Medizinportal
Menü

13.07.2017

Die Nadel im Heuhaufen klinischer Daten finden

CBmed implementiert SAP® Connected Health Software zur verbesserten Verarbeitung großer Mengen komplexer klinischer Daten.

mehr lesen
10.07.2017

Frühes HER2-positives Mammakarzinom APHINITY-Studie: Perjeta erhöht Chance auf Heilung

Die Fortschritte in der personalisierten Medizin, ausgehend von dem ersten HER2-gerichteten Antikörper Herceptin® (Trastuzumab), haben die Therapie von Frauen mit HER2-positivem Mammakarzinom entscheidend und nachhaltig verbessert – und dabei gleichzeitig die Basis für zahlreiche Weiterentwicklungen gelegt. Beim frühen HER2-positiven Mammakarzinom ist die doppelte...

mehr lesen
10.07.2017

Utrogest® 100/200 mg Weichkapseln jetzt auch bei Zyklusstörungen durch Progestron-Insuffizienz

Mikronisiertes Progesteron (MP, Utrogest® 100/200 mg Weichkapseln) bietet als natürliche Gestagenkomponente bei postmenopausalen Frauen, die eine Hormonersatztherapie (HRT) erhalten, schon seit Langem einen wirksamen Endometriumschutz. Dies wurde aktuell von einer internationalen Expertengruppe auf Basis eines systematischen Literaturreviews erneut bestätigt. Utrogest® Weichkapseln...

mehr lesen
10.07.2017

Jede siebte Schwangere ist zuckerkrank

13,2 % aller Schwangeren in Deutschland können Kohlenhydrate nur verzögert verwerten und weisen deshalb im Blutzuckertest erhöhte Blutzuckerwerte auf. Sie selbst, aber auch das Baby werden durch das zu hohe Zuckerangebot im Blut belastet. Diese Veränderung wird als "Schwangerschafts-Diabetes" bezeichnet und heilt bei richtiger Diät oder Therapie meistens nach der Geburt aus. Wird...

mehr lesen
10.07.2017

Klebrige „Spermien-Fallen“ fangen unbrauchbare Samenzellen ein: Amyloid-Fibrillen helfen bei der Beseitigung der unliebsamen Konkurrenz

Von den Millionen männlicher Samenzellen im Sperma, die sich zur Befruchtung auf den Weg zur Eizelle machen, wird nur eine einzige ihr Ziel erreichen und mit ihr verschmelzen. Dabei gilt: wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Gut, wenn unliebsame Konkurrenz dabei auf der Strecke bleibt. Wissenschaftler der Universität Ulm und der University of California San Francisco (UCSF) haben nun...

mehr lesen
10.07.2017

Die Virgo, die nie beim Frauenarzt war, aber jetzt eine Einziehung der Brust hatte

Eine 22-jährige Patientin, Virgo, die deswegen noch nie beim Frauenarzt war, stellte sich mit einem seit zwei Wochen bestehenden, schmerzhaften Befund an der rechten Brust vor. Sie hatte keine Vorerkrankungen und keine familiäre Belastung.Inspektorisch war eine Einziehung an der Stelle nicht zu übersehen (Abb. 1, 2).Die Palpation ergab einen derben verschieblichen druckdolenten...

mehr lesen
06.07.2017

Frühes HER2-positives Mammakarzinom - APHINITY-Studie: Perjeta erhöht Chance auf Heilung

Die Fortschritte in der personalisierten Medizin, ausgehend von dem ersten HER2-gerichteten Antikörper Herceptin® (Trastuzumab), haben die Therapie von Frauen mit HER2-positivem Mammakarzinom entscheidend und nachhaltig verbessert – und dabei gleichzeitig die Basis für zahlreiche Weiterentwicklungen gelegt. Beim frühen HER2-positiven Mammakarzinom ist die doppelte...

mehr lesen
06.07.2017

EU Zulassung für Zykadia® (Ceritinib) in der Erstlinientherapie bei fortgeschrittenem ALK positivem NSCLC

Novartis gab am 6. Juni bekannt, dass die Europäische Kommission die Zulassung von Zykadia® (Ceritinib) erweitert hat: Ceritinib ist nun auch in der Erstlinientherapie bei erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem, Anaplastische-Lymphomkinase (ALK)-positivem, nicht kleinzelligem Bronchialkarzinom (NSCLC) indiziert. Die Zulassung folgt einer im Mai gegebenen positiven Stellungnahme...

mehr lesen
06.07.2017

MRT auch ohne Kontrastmittel möglich

Wissenschaftlern im Deutschen Krebsforschungszentrum ist es in Zusammenarbeit mit Kollegen des Universitätsklinikums Heidelberg gelungen, Gehirntumoren mit einem neuen MRT-Verfahren sichtbar zu machen. Statt der üblichen Kontrastmittel, die für den Körper belastend sein können, nutzen sie eine einfache Zuckerlösung.Bei einer Magnetresonanztomografie (MRT) verbessern Kontrastmittel...

mehr lesen
06.07.2017

Strahlentherapie als Ersttherapie bei Prostatakrebs noch immer deutlich unterschätzt

Viele Männer mit Tumoren, die auf die Prostata begrenzt sind und keine Metastasen gebildet haben, entscheiden sich immer noch für die Operation als „Firstline“-Therapie. Und dies, obwohl die Strahlentherapie ebenso effektiv wie die OP ist und mit einer geringeren Inkontinenz- und Impotenzrate einhergeht. Auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) in...

mehr lesen