M. Rohrbach und V. Klauß zu DOG-Ehrenmitgliedern ernannt

Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) hat am 20. Juli 2020 ihren Mitgliedern Prof. Dr. Jens Martin Rohrbach und Prof. Dr. Volker Klauß die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Die Fachgesellschaft würdigt damit die besonderen Verdienste der beiden Ophthalmologen bei der Aufarbeitung der Geschichte der Augenheilkunde sowie der Bekämpfung von Blindheit in Afrika. Die Verleihung erfolgte direkt im Anschluss an die Kranzniederlegung vor dem von-Graefe-Denkmal in Berlin aus Anlass von des 150. Todestages Albrechts von Graefes.

06.08.2020|

Videoclip zeigt Risiken und Chancen der pathologischen Myopie auf

Viel Zeit draußen zu verbringen hilft Kindern und Jugendlichen gegen Kurzsichtigkeit. Das ist eine der wichtigen Botschaften, die ein Videoclip von Pro Retina Deutschland vermitteln möchte. Er ist Teil einer in diesem Jahr angestoßenen Präventionskampagne der Selbsthilfevereinigung von Menschen mit Netzhautdegenerationen, um Sehverlust durch pathologische Myopie zu verhindern. Schirmherren sind die renommierten Experten Prof. Dr. Wolf Alexander Lagrèze, Prof. Dr. Frank Schaeffel und Prof. Dr. Focke Ziemssen.

06.08.2020|

Ein neuer Job für Augenzellen

Weltweit arbeiten Forscherinnen und Forscher an Sehkraft-wiederherstellenden Gentherapien, um die verbleibenden Zellen der Netzhaut lichtsensitiv zu machen und so die Funktion der verlorenen Sinneszellen zu ersetzen. Ein Forschungsteam aus Marburg und Oxford hat nun Messmethoden etabliert, mit denen sich verschiedene Behandlungsansätze im Vorfeld detailliert untersuchen und vergleichen lassen. So lässt sich die Entwicklung erfolgversprechender Gentherapien am Auge in Zukunft effizienter und schneller gestalten.

06.08.2020|

Meiste Top-Augenärzte in der Focus-Ärzteliste

Prof. Dr. Thomas Dietlein (Glaukome), Prof. Dr. Antje Neugebauer, Dr. Julia Fricke (Strabologie und Neuroophthalmologie) sowie Prof. Dr. Björn Bachmann und Prof. Dr. Claus Cursiefen (Hornhaut/Hornhauttransplantation) werden in der neuen Focus-Gesundheit Ärzteliste 2020 als Top-Ärzte genannt.

06.08.2020|

Corona-Hilfsfonds der CBM: Hilfe für Flüchtlinge in Nigeria

In Nigeria haben durch die Boko Haram viele Menschen ihre Heimat verloren und sind auf der Flucht. Die Corona-Pandemie verschärft die Situation noch, gerade für Menschen mit Behinderungen. Die Christoffel-Blindenmission (CBM) verteilt Essenspakete und Hygienekits an Binnenvertriebene. Finanziert wird diese Hilfe mit Mitteln aus dem eigenen Corona-Fond

15.07.2020|

COVID-19 bewirkt Initialzündung für Videosprechstunden

Die COVID-19-Pandemie hat die Akzeptanz und Nutzung von Videosprechstunden im Praxisalltag in Deutschland maßgeblich vorangetrieben. Dies ist das Ergebnis der Studie „Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit 2020“ der Stiftung Gesundheit in Zusammenarbeit mit dem health innovation hub (hih) des Bundesministeriums für Gesundheit.

15.07.2020|

Augenklinik Sulzbach führt neuartigen Online-Sehtest ein

Die Augenklinik Sulzbach bietet ihren Patienten ab sofort einen neu entwickelten Online-Sehtest für zu Hause. So können Nachsorge- und Kontrolltermine im Krankenhaus reduziert werden. Dies kommt den Bedürfnissen älterer Patienten entgegen, die Furcht vor einer Corona-Infektion beim Klinikbesuch haben. Aktuell läuft eine klinische Studie bei Patienten mit Katarakt.

14.07.2020|

Statische Gefäßanalyse: Identifikation von Risikopersonen für schwere Covid-19-Verläufe

Trotz erster Lockerungen ist es weiterhin zentral, Risikopersonen zu identifizieren, um sie vor einer Ansteckung und möglichen schweren Covid-19-Verläufen zu schützen. Besonders Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herzschwächen, Diabetes, Bluthochdruck sowie Gefäßerkrankungen zählen dazu. Hier liefert die statische Gefäßanalyse der Netzhaut wichtige Parameter über das individuelle Risiko u.a. für das Eintreten von kardiovaskulären Erkrankungen, Herzinfarkt oder Schlaganfall.

14.07.2020|

Ideen-Wettbewerb: Woche des Sehens in Corona-Zeiten

Die Woche des Sehens ruft alle Interessierten dazu auf, Aktionsideen für die Kampagne in Corona-Zeiten zu entwickeln. Dazu veranstaltet sie einen Wettbewerb mit Gewinnspiel. Gesucht werden Veranstaltungskonzepte rund um Blindheit und Sehbehinderung, die auch unter Pandemie-Bedingungen möglich sind. Namhafte Organisationen der Selbsthilfe, Augenmedizin und Entwicklungshilfe sensibilisieren in der Aktionswoche vom 8. bis 15. Oktober für diese Themen.

09.07.2020|