Herzlich Willkommen auf dem Medizinportal der mgo Fachverlage!

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick über unser medizinisches Produktportfolio und präsentieren Ihnen aktuelle News aus Ihrem Fachgebiet.

Viel Freude auf der Seite wünscht Ihre
MEDIZINREDAKTION

Startseite
Startseite

Lesen Sie in unseren News, was sich in der Medizin tut:

Wählen Sie aus den Fachbereichen Allgemeinmedizin, Augenheilkunde, Gynäkologie, Kardiologie, Neurologie/Psychiatrie, Onkologie und Urologie.

Unsere News-Beiträge sind ausschließlich für Fachpublikum. Um diese kostenfrei lesen zu können, benötigen Sie einen Login-Zugang zur Website.
Hier geht’s zum Login

Suche

Filtern nach Fachgebiet

Kategorien

Alle News

Der digitale Diagnose-Helfer: Smartwatch erkennt schwere Durchblutungsstörungen des Herzens

02.07.2020|Kardiologie|

Elektronische Armbanduhren, sogenannte Smartwatches, verschiedener Hersteller können bereits seit langem Elektrokardiogramme (EKG) aufzeichnen und Warnungen bei unregelmäßigem Herzrhythmus versenden. Nun entdeckte ein Ärzteteam der Cardiopraxis Mainz sowie des Zentrums für Kardiologie der Universitätsmedizin Mainz, dass sich mithilfe einer bestimmten Smartwatch neben Herzrhythmus- auch Herzdurchblutungsstörungen erkennen lassen. Das berichten sie in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „European Heart Journal“. Ihre Entdeckung könnte mit dazu führen, dass weltweit Herzinfarkte verhindert werden.

Hochdruck-Leitlinien werden in den Hausarztpraxen umgesetzt

02.07.2020|Kardiologie|

Wissenschaftliche Leitlinien sind eine der wichtigsten Grundlagen zur Sicherung der medizinischen Behandlungsqualität. Wie aber profitieren die Patienten davon? Um Akzeptanz und Umsetzung von Leitlinienempfehlungen in deutschen Hausarztpraxen zu untersuchen, wurde eine Studie aufgelegt, deren Ergebnisse kürzlich im „Journal of Education and Health Promotion“ veröffentlicht wurden. Demnach werden die Leitlinienempfehlungen von der Mehrzahl der Ärztinnen und Ärzte in Deutschland gut akzeptiert und größtenteils in der täglichen Praxis umgesetzt.

DNA-Reparatur reaktivieren – diabetische Spätschäden verhindern

02.07.2020|Kardiologie|

Schäden an Nieren und Lunge sind häufige Folgen der Zuckererkrankung Diabetes mellitus. Durch die Kontrolle des Blutzuckerspiegels lassen sie sich nicht verhindern, wohl aber durch eine gezielte Aktivierung der DNA-Reparatur, wie Wissenschaftler des Universitätsklinikums Heidelberg und des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung nun im Tierversuch herausgefunden haben.

Remifemin® plus Johanniskraut: jetzt in der neuen Großpackung

29.06.2020|Gynäkologie|

Gezielte Hilfe bei Wechseljahresbeschwerden bietet die Phytotherapie: Remifemin® plus Johanniskraut ist speziell für die Therapie neurovegetativer und betont seelischer Beschwerden entwickelt worden. Seit Anfang 2020 ist die neue Großpackung Remifemin® plus Johanniskraut mit 180 Tabletten verfügbar. Je nach Dosierung reicht eine Großpackung für mindestens 45 bis maximal 90 Tage Therapie.

Alle News

Unsere Marken