Herzlich Willkommen auf dem Medizinportal der mgo Fachverlage!

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick über unser medizinisches Produktportfolio und präsentieren Ihnen aktuelle News aus Ihrem Fachgebiet.

Viel Freude auf der Seite wünscht Ihre
MEDIZINREDAKTION

Startseite
Startseite

Lesen Sie in unseren News, was sich in der Medizin tut:

Wählen Sie aus den Fachbereichen Allgemeinmedizin, Augenheilkunde, Gynäkologie, Kardiologie, Neurologie/Psychiatrie, Onkologie und Urologie.

Unsere News-Beiträge sind ausschließlich für Fachpublikum. Um diese kostenfrei lesen zu können, benötigen Sie einen Login-Zugang zur Website.
Hier geht’s zum Login

Suche

Filtern nach Fachgebiet

Kategorien

Alle News

Diagnostik und medikamentöse Therapie der Endometriose

17.05.2022|Gynäkologie|

Endometriose ist durch Schmerzsymptome und Sterilität gekennzeichnet. Trotz der großen Bedeutung der Erkrankung liegt die mittlere Dauer bis zur Stellung der Erstdiagnose immer noch zwischen acht und zwölf Jahren. Die Diagnostik umfasst Anamnese, gynäkologische Untersuchung einschließlich rektovaginaler Palpation, transvaginale und ggf. renale Sonographie und soll durch eine Laparoskopie abgesichert werden. Andere Verfahren sind spezifischen Situationen vorbehalten und dienen insbesondere der Planung einer Operation.

„Ich wollte ja nur eine Pille…“

17.05.2022|Gynäkologie|

Eine 27-jährige Patientin kam zum Gespräch, weil sie eine Pille brauchte und auch eine Beratung benötigte. Nach der Beratung erzählte sie von einer seit diesem Tag existierenden Schwellung an der Klitoris, die sie zuhause bereits mit einer Salbe behandelt hatte. Hier wünschte sie eine Untersuchung.

Behandlung der Frauenkrankheit Endometriose verbessern

17.05.2022|Gynäkologie|

Mit der neuen Arbeitsgemeinschaft Endometriose e. V. (AGEM) in der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG) soll der gynäkologischen Erkrankung Endometriose, an der jede zehnte bis zwölfte Frau leidet, mehr Aufmerksamkeit zuteilwerden. Die Forschung und Vernetzung auf diesem Gebiet zu fördern, steht dabei im Vordergrund, um letztlich die Behandlung wirksam und flächendeckend zu verbessern.

Umprogrammierte Makrophagen fördern Ausbreitung von Brustkrebs

17.05.2022|Gynäkologie|

Metastasierende Brustkrebszellen zweckentfremden Makrophagen, einen Typ von Immunzellen, um die Ansiedlung von Krebsmetastasen in der Lunge zu fördern. Die umprogrammierten Fresszellen regen dann Blutgefäßzellen dazu an, einen Cocktail an metastasierungsfördernden Proteinen auszuschütten, die Bestandteil der so genannten metastatischen Nische sind. Dies zeigten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom DKFZ und vom Stammzell-Institut HI-STEM* an Mäusen, denen menschliche Brustkrebszellen übertragen worden waren.

Atherosklerose: Wie erkrankte Blutgefäße mit dem Gehirn kommunizieren

13.05.2022|Kardiologie|

Etliche Labors forschen weltweit an der Erkrankung Atherosklerose. Doch ihr Augenmerk liegt auf atherosklerotischen Plaques. Die Ablagerungen aus Cholesterin, faserigem Gewebe und Immunzellen bilden sich im Inneren von Arterien. Sie engen das Lumen der Blutgefäße immer weiter ein, und weniger Sauerstoff gelangt in Körpergewebe. Bekannte Folgen sind Herzinfarkt, Schlaganfall oder Raucherbein. Forschende der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) konnten erstmals zeigen, dass bei Atherosklerose Nervensignale zwischen Blutgefäß und Gehirn ausgetauscht werden.

Alle News

Unsere Marken