Herzlich Willkommen auf dem Medizinportal der mgo Fachverlage!

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick über unser medizinisches Produktportfolio und präsentieren Ihnen aktuelle News aus Ihrem Fachgebiet.

Viel Freude auf der Seite wünscht Ihre
MEDIZINREDAKTION

Startseite
Startseite

Lesen Sie in unseren News, was sich in der Medizin tut:

Wählen Sie aus den Fachbereichen Allgemeinmedizin, Augenheilkunde, Gynäkologie, Kardiologie, Neurologie/Psychiatrie, Onkologie und Urologie.

Unsere News-Beiträge sind ausschließlich für Fachpublikum. Um diese kostenfrei lesen zu können, benötigen Sie einen Login-Zugang zur Website.
Hier geht’s zum Login

Suche

Filtern nach Fachgebiet

Kategorien

Alle News

Präzise und effiziente Gewebedissektion für die Tumordiagnostik

13.08.2020|Onkologie|

Das AVENIO Millisect System verwendet ein automatisiertes, digital unterstütztes Verfahren, um klinisch relevante Bereiche aus FFPE-Gewebeschnitten für die Tumordiagnostik zu isolieren. Eine effiziente Gewebedissektion steigert den medizinischen Mehrwert für nachgelagerte Anwendungen, wie etwa bei Sequenzierungen und anderen molekularen Analyseverfahren.

Deutschland-Launch des Pegfilgrastim Biosimilars von Mylan

13.08.2020|Onkologie|

Mylan hat ein Pegfilgrastim-Biosimilar, auf dem deutschen Markt gelauncht. Ebenso wie sein Referenzprodukt ist das neue Biosimilar zur Verkürzung der Dauer von Neutropenien sowie zur Verminderung der Häufigkeit neutropenischen Fiebers bei erwachsenen Patienten zugelassen, die wegen einer malignen Erkrankung mit zytotoxischer Chemotherapie behandelt werden (mit Ausnahme von chronisch-myeloischer Leukämie und Myelodysplastischem Syndrom).

Versorgung mit CAR-T-Zellen in Deutschland

13.08.2020|Onkologie|

Inzwischen sind CAR-T-Zellen an 26 Zentren in Deutschland verfügbar, und über 300 Patienten wurden damit behandelt. Die Therapie ist wirksam und sicher, aber auch aufwendig und teuer. Die DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. hat eine Online-Umfrage bei den behandelnden deutschen Zentren durchgeführt und zieht eine erste Bilanz.

ISTH-Kongress 2020: Daten zu Edoxaban bei VTE zeigen niedrige Rate von Blutungen und VTE-Ereignissen

13.08.2020|Kardiologie|

Die Daiichi Sankyo Europe GmbH (nachfolgend Daiichi Sankyo) gab die Ergebnisse von fünf Analysen der 12-Monats-Daten aus ETNA-VTE (Edoxaban Treatment in routiNe clinical prActice in patients with Venous ThromboEmbolism) bekannt, einer nicht-interventionellen Studie zur Untersuchung der Sicherheit von Edoxaban (LIXIANA®), einem nicht Vitamin-K-abhängigen oralen Antikoagulans (NOAK). Die Untersuchung von 4.595 Patienten (Durchschnittsalter 64 Jahre) mit venösen Thromboembolien (VTE) in der klinischen Routinepraxis ergab eine geringe Blutungsrate und eine niedrige VTE-Rezidivrate bei mehreren Teilpopulationen der VTE-Patienten.

Alle News

Unsere Marken