Herzlich Willkommen auf dem Medizinportal der mgo Fachverlage!

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick über unser medizinisches Produktportfolio und präsentieren Ihnen aktuelle News aus Ihrem Fachgebiet.

Viel Freude auf der Seite wünscht Ihre
MEDIZINREDAKTION

Startseite
Startseite

Lesen Sie in unseren News, was sich in der Medizin tut:

Wählen Sie aus den Fachbereichen Allgemeinmedizin, Augenheilkunde, Gynäkologie, Kardiologie, Neurologie/Psychiatrie, Onkologie und Urologie.

Unsere News-Beiträge sind ausschließlich für Fachpublikum. Um diese kostenfrei lesen zu können, benötigen Sie einen Login-Zugang zur Website.
Hier geht’s zum Login

Suche

Filtern nach Fachgebiet

Kategorien

Alle News

Erhöhter Bedarf an Mikronährstoffen bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft

26.07.2021|Gynäkologie|

Folat ist bekannt als wichtiger präventiver Faktor um einen Neuralrohrdefekt zu verhindern. Wie auch bei anderen B-Vitaminen sollte es in der aktiven Form des 5-MTHF zur Verfügung gestellt werden. Noch nicht genügend Beachtung findet die Tatsache, dass zunehmend Polymorphismen im Methylstoffwechsel diagnostiziert werden, die die Bereitstellung der aktiven Form verhindern. Auf keinen Fall sollte gerade die Schwangere aus Kostengründen die deutlich kostengünstigere inaktive Form des Vitamins bekommen. Vitamin A scheint bei Schwangeren vorwiegend als teratogen gefürchtet zu sein. Hierbei wird übersehen, dass vor allem ein Mangel an diesem Vitamin teratogen ist, dagegen die Supplementierung erst bei Dosierungen von über 10.000 I. E. täglich. (Eine solche Dosierung ist selbstverständlich in der Schwangerschaft obsolet.)

Antibiotic-Stewardship prägt S3-Leitlinie bei Harnwegsinfekten

22.07.2021|Gynäkologie|

Zystitiden, zu 90 % ausgelöst durch das uropathogene Bakterium Escherichia coli (E.coli), führen als eine der häufigsten Infektionen im Praxisalltag zu einem sehr hohen Antibiotikaverordnungsvolumen. Das „Antibiotic-Stewardship-Konzept“ stand daher bei der aktuellen S3-Leitlinie zur Therapie unkomplizierter Harnwegsinfektionen im Vordergrund. Das Ziel war es, die Anwendung von Antibiotika grundsätzlich und den Einsatz bestimmter Antibiotikaklassen im Detail zu senken und damit die Resistenzentwicklungen zu durchbrechen.

Brustkrebs: Neuer Subtyp erweitert Behandlungsmöglichkeiten

22.07.2021|Gynäkologie|

Eine neue Unterform von Brustkrebs zeigt eine verbesserte Überlebenswahrscheinlichkeit der Betroffenen, außerdem hat sie Auswirkungen auf zukünftige Behandlungsmöglichkeiten. Das hat ein bundesweites Forschungsteam unter Leitung der Universitätsmedizin in Marburg und Frankfurt herausgefunden, indem es Proben von Krebsgewebe molekular untersuchte. Die Gruppe berichtet über ihre Ergebnisse im Fachblatt „The Lancet Oncology“.

Spermienmigration im Genitaltrakt – Computersimulationen identifizieren Schlüsselfaktoren für den Reproduktionserfolg

22.07.2021|Gynäkologie|

Ein Forschungsteam der Humboldt-Universität zu Berlin und des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung hat ein Agenten-basiertes Computermodell entwickelt, um die Passage von Spermien durch den weiblichen Genitaltrakt zu simulieren. Damit konnten Schlüsselfaktoren für den erfolgreichen Transit der männlichen Keimzellen ohne den Einsatz von Tierversuchen identifiziert werden.

„Wenn nur das restliche Fett auch so einfach und schnell weg wäre!“

22.07.2021|Gynäkologie|

Eine 43-jährige übergewichtige Patientin, II P, bei Zustand nach Sterilisation, zeigte eine Raumforderung im Cavum uteri, bei durchgeführter Hysteroskopie konnte man gut ein Myom darstellen, welches sich auch pathologisch bestätigte. Ein paar Wochen später kam die Patientin und sprach die Raumforderung an der linken Leiste an. Sie sagte, dass sie diese seit Jahren habe, aber jetzt finde sie sie hässlich und störend und bat um Entfernung.

Klappenerhaltende Aortenklappenchirurgie

22.07.2021|Kardiologie|

Eine AI kann entweder als isolierte Pathologie vorkommen oder mit einem Aneurysma der Aortenwurzel oder der Aorta ascendens verbunden sein. Die Aortenklappenrekonstruktion und der klappenerhaltende Aortenwurzelersatz bieten den Vorteil des Erhalts der nativen Aortenklappe und vermeiden hierdurch die Risiken, die mit einer biologischen oder mechanischen Prothese einhergehen.

Alle News

Unsere Marken